welcher text ist der beste?

Umfrage endete am Mi 20 Jul, 2011 20:57

1) o.t.
4
31%
2) aufgebrauchte gewissheiten
5
38%
3) Keins
4
31%
 
Abstimmungen insgesamt : 13

lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Anna Lyse » Mi 13 Jul, 2011 20:57


thema: drogentouristIn



1) o.t. von ruelfig



Wir hatten über 600 Gramm montiert, unter den Sätteln, in den Klingeln, die Luftpumpen gefüllt mit dem Stoff, der Engelein zum Singen bringt. Rauchen, Schnupfen, Linie legen, sogar Trinken geht ab wie nichts gutes und eigentlich riecht das kein Drogenhund, die paar Zöllner liegen sowieso besoffen vor der Kiste und im Notfall zünden Unterstützer Feuerwerk, die Grenze brennt und ja, das Zeug ist zwar verboten, aber nachgefragt, nun gut, wir zahlen den Warlords ihre Waffen, aber die anderen wären schlimmer, sie hätten keine moralischen Bedenken. Jeder kann das Zeug ganz einfach selber brauen, selbst Frauen könnten das, so sie denn wollten, aber es will ja keine. Wir helfen, die Blockaden zu brechen und sorgen so für Sicherheit. Auch morgen gibt es was zum Einwurf, da wird nicht Kundin gegen Kunden diskriminiert.


2) aufgebrauchte gewissheiten von rivus


ungelesene tagebuchblätter in einer abrissbude
angekohlte brathähnchen, kartoffelpuffer vom letzten monat
kot in der badewanne
urinlöcher auf dem kanapee
es sind die unentschiedenheiten in mir
ich ver tourte zuviel
mit pokerface und mit verdurstendem durst
weil du immer alte geschichten hochkochst
am tropf matt abhängst
hängt der eingang, neuerdings
die abgefräste litfaßsäule
neben deinem selbst abgetragenen kachelofen
im drogen museum
dein aufgeschlagenes
fast faust- buch
in jedem einschlag
und mit jedem besucher
hält dein prämiertes selbstporträt
das, was es versprach
das noch-werden
das noch-sein
noch einmal drücke ich
was ich nicht über meine lippen bringe
dieses angehaltene lärmen
hat aufgehört;


3) Keins von Garfield

Wenn du Keins hast, hast du Keins! Das ist das Credo, das muss er verhindern, dagegen steht er mit allem was er hat, im materiellen Sinne, dafür schuftet und rackert er zweifach: Einmal die notwendige Geldbeschaffung, zum zweiten die ebenso notwendige Auswahl der Dinge die Etwas sind, die man nur hat wenn man sie hat. Und zeigt. Eine falsche Entscheidung und der Stress nimmt kein Ende. Was ist falsch gelaufen? Was wäre richtig gewesen? Und wie sich das jetzt besorgen? Noch hat er immer eine Lösung gefunden, war nicht aufgefallen, nicht rausgefallen, doch die Angst wohnt ihn ihm, nagt an ihm, sucht ihn in seinen Träumen heim. Bei allen seinen Bekannten sieht es so locker aus, wie sie im Eiltempo Eines und noch Eines haben. Immer neu, immer aktuell. Fragt man ihn nach seinem glücklichsten Moment, käme die Antwort noch ehe man das Fragezeichen setzen kann: Als er Eines hatte, das Richtige, als Erster. Wie gerne würde er von diesem Moment erzählen, nur fragt ihn keiner.In den ruhigen Stunden, wenn er ganz alleine ist und das ganze Etwas ihn anschweigt, eine zähflüssige Stille sein Zimmer beherrscht, da wird er nachdenklich, leicht bedrückt und fühlt tief in sich: Ich brauche mehr, das reicht noch nicht und googelt und amazont und swoodoot mit all seiner Kraft.
Zuletzt geändert von Anna Lyse am Mi 20 Jul, 2011 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
.
Benutzeravatar
Anna Lyse
Moderator a.D.
Moderator a.D.
 
Beiträge: 638
Registriert: So 08 Nov, 2009 20:13
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Anna Lyse » Do 14 Jul, 2011 18:28


ich mach jetzt auch mal werbung a la rivus :engel:

bitte beachtet diesen wettbewerb, die teilnehmer haben sich mühe gegeben auch wenn die texte vielleicht nicht jedermans geschmack treffen, so bitte ich euch trotzdem einen "besten" zu küren!
.
Benutzeravatar
Anna Lyse
Moderator a.D.
Moderator a.D.
 
Beiträge: 638
Registriert: So 08 Nov, 2009 20:13
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Anna Lyse » Do 14 Jul, 2011 18:31


ach ja und fürs langweilige thema können die autoren nix, da dürft ihr euch gerne bei mir beschweren. die schreiber können aber aus scheisse gold machen wie man sieht.
.
Benutzeravatar
Anna Lyse
Moderator a.D.
Moderator a.D.
 
Beiträge: 638
Registriert: So 08 Nov, 2009 20:13
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Anna Lyse » Fr 15 Jul, 2011 09:32


liebe leute, es gab bisher drei stimmen. ich kann nicht glaube dass es nur drei leute in dem forum gibt...also stimmt ab. weil sooooo lange geht das ganze net. (5 tage noch)
.
Benutzeravatar
Anna Lyse
Moderator a.D.
Moderator a.D.
 
Beiträge: 638
Registriert: So 08 Nov, 2009 20:13
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Anna Lyse » Sa 16 Jul, 2011 14:05


4 stimmen...WAHNSINN!!! 8) ich glaub da geht noch was. nicht vergessen der wettbewerb geht nur noch 4 tage. und irgendwas gutes findet sich doch, oder??
.
Benutzeravatar
Anna Lyse
Moderator a.D.
Moderator a.D.
 
Beiträge: 638
Registriert: So 08 Nov, 2009 20:13
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon LAS » Sa 16 Jul, 2011 23:29


Ich finde Wettbewerbe spannend. Dazu gehören auch die Wertungen. Bräuchte jedoch noch ein paar Tipps:

- wie oft darf ich abstimmen? (hoffentlich 3x 8))

- wie hoch ist der Stellenwert des Themas? (soll ich den Text honorieren, der meiner Meinung nach das Thema am Besten getroffen hat oder den Text, der mich am meisten anspricht ...)
LAS
Neu
Neu
 
Beiträge: 31
Registriert: So 10 Jul, 2011 03:31
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Anna Lyse » So 17 Jul, 2011 12:06


hey LAS,

also du bist auch herzlich eingeladen beim nächsten wettbewerb mitzumachen. wer ihn leiten wird keinen plan...ich glaube ich nicht mehr so schnell, mir fällt nicht wirklich was pfiffiges ein.

zu deinen fragen.
du hast nur eine stimme :D aber bei der anzahl der texte dürfte das ja klar sein.
für wen du stimmst und weshalb bleibt dir überlassen. natürlich sollte der text nicht komplett am thema vorbeirauschen, jedoch ist es ja immer ansichtssache in wie fern und vor allem was ein thema für assoziationen im leser bzw. schreiber weckt.
.
Benutzeravatar
Anna Lyse
Moderator a.D.
Moderator a.D.
 
Beiträge: 638
Registriert: So 08 Nov, 2009 20:13
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon LAS » So 17 Jul, 2011 16:44


Hallo IsaG,

vielen Dank für die Einladung. Immer, wenn ich rechtzeitig zu Hause bin, ein paar Zeilen auf dem Bildschirm habe, bevor die Zeit abgelaufen ist, in der Eile den PN-Knopf finde und den Mut aufbringe, diesen anzuklicken, mache ich mit. Dass ich am Thema scheitere, glaube ich nicht oder vielmehr nur dann, wenn es ein derart schwammiges 08/15 wäre, so dass die Hälfte aller verworfenen Schubladentexte besser geeignet wären als das aktuell Getippte. :D

Bei nur einer Stimme, die auch noch einem selbst überlassen bleibt, ist´s schwer!
Das sind drei vollkommen unterschiedliche Texte. Jeder hat seinen Reiz. Stimmt man auch ab, wenn man mitgemacht hat? So oder so ein guter Ausweg, der Unentschiedenheit zu entgehen: Man stimmt nicht ab oder für sich selbst, oder hat zumindest einen Text, der aus der Wertung fällt. 8)
LAS
Neu
Neu
 
Beiträge: 31
Registriert: So 10 Jul, 2011 03:31
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Anna Lyse » So 17 Jul, 2011 22:09


Bei nur einer Stimme, die auch noch einem selbst überlassen bleibt, ist´s schwer!

:D tja für sich selber stimmen geht immer! bei den bundestagswahlen dürfen die kandidaten ja auch für sich selbst stimmen.
wäre doch schlimm wenn es hier nicht der fall wäre.
ich mein klar ist das etwas...ähm selbstverliebt aber ich glaub das machen hier ganz viele. will aber jetzt nicht zu laut schreien, gibt bestimmt auch so bescheidene menschleins :kaffee:

wenn mehr leute mitmachen dann kann man auch mehr als eine stimme vergeben. bei dreien ist das irgendwie lächerlich.
ach du kannst auch selbst nen wettbewerb leiten. vielleicht machen ja nächstes mal nicht nur 3 leute mit.

ich leite erstmal nicht mehr. bin erstens kein guter motivator und zweitens fallen mir nur crap themen ein.

so da la,
isa
Zuletzt geändert von Anna Lyse am So 17 Jul, 2011 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
.
Benutzeravatar
Anna Lyse
Moderator a.D.
Moderator a.D.
 
Beiträge: 638
Registriert: So 08 Nov, 2009 20:13
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Anna Lyse » Mi 20 Jul, 2011 10:41


toll dass es bis jetzt 10 stimmen sind. noch toller wäre es wenn es bis heute aben 12 anstatt 10 sind, noch noch noch toller wenn es noch mehr als 12 wären. aber ich bin zufrieden.

ich denke nach.


- vielleicht sollte man die wettbewerbe alle 2 wochen veranstalten, dann wäre vielleicht ein größerer anreiz da mitzumachen, anstatt es zum alltäglichen verkommen zu lassen.
oder? wie seht ihr das?

so bis heute abend!
.
Benutzeravatar
Anna Lyse
Moderator a.D.
Moderator a.D.
 
Beiträge: 638
Registriert: So 08 Nov, 2009 20:13
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Anna Lyse » Mi 20 Jul, 2011 21:02


glückwunsch an euch alle, ihr habt alle verloren. man oh man dass ihr leute auch nie mal nen sieger küren könnt...blöd sowas von.

ruelfig ist mein sieger!

wollt ihr raten von wem was ist oder soll ich es freigeben? :D
.
Benutzeravatar
Anna Lyse
Moderator a.D.
Moderator a.D.
 
Beiträge: 638
Registriert: So 08 Nov, 2009 20:13
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Anna Lyse » Mi 20 Jul, 2011 21:03


AHHHH da ist doch tatsächlich ein sieger ... das sehe ich jetzt erst 8)
.
Benutzeravatar
Anna Lyse
Moderator a.D.
Moderator a.D.
 
Beiträge: 638
Registriert: So 08 Nov, 2009 20:13
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Anna Lyse » Mi 20 Jul, 2011 21:06


so ich hab aufgelöst. glückwunsch an rivus! gibt nen kuchen mit kerzen drauf :kuchen:
danke an alle die mitgemacht haben.
Zuletzt geändert von Anna Lyse am Mi 20 Jul, 2011 21:07, insgesamt 1-mal geändert.
.
Benutzeravatar
Anna Lyse
Moderator a.D.
Moderator a.D.
 
Beiträge: 638
Registriert: So 08 Nov, 2009 20:13
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon Garfield » Mi 20 Jul, 2011 21:07


glückwunsch rivus!
Kurz, er bewies eine Geduld, vor der die hölzern-gleichmütige Geduld des Deutschen, die ja auf dessen langsamer, träger Blutzirkulation beruht, einfach gar nichts ist.
Gogol - Die Toten Seelen
Benutzeravatar
Garfield
Graf Lied
Urgestein
 
Beiträge: 1671
Registriert: Sa 25 Sep, 2010 18:09
Wohnort: Berlin
Eigene Werke
 

Re: lyrik o. prosa-wettbewerb vom 13.07.11

Beitragvon rivus » Mi 20 Jul, 2011 21:19


danke. :)

von der themaumsetzung war ruelfig am nächsten u. sehr authentisch, so fand ich. dein text gefiel mir vom emotionalen her u. hatte deshalb meine stimme.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 
Nächste

Zurück zu Interne Wettbewerbe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php