Sinn des Lebens, Glaube, Liebe, Politik - alles, worüber man diskutieren kann

Re: Was versteht ihr unter Ewigkeit?

Beitragvon Prunkbold » Di 14 Aug, 2012 18:51


yeo, ich suche automatisch nach einem Anfang, wenn ich an Ewigkeit denke,
aber diesen Anfang gibt es wohl nicht, denn Ewigkeit kennt weder Anfang noch Ende.

Denke grade an den Urknall, so als Startschuß der Ewigkeit, aber das scheint mir auch paradox.

Aber als Symbol ist Ewigkeit greifbarer: Der Kreis.


Ewigkeit und Unendlichkeit sind glaube ich dasselbe, oder?

hm, ich glaube nicht, denn Unendlichkeit kann einen Anfang haben, z. B. von jetzt an rappe ich bis in alle Unendlichkeit,
hm, aber dasselbe wäre mit Ewigkeit sagbar.

Verdammt, mir fehlt der Anfang, ich krieg Ewigkeit nicht plausibel gedacht ;)
Zuletzt geändert von Prunkbold am Di 14 Aug, 2012 18:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Prunkbold
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 17 Nov, 2011 20:00
Eigene Werke
 

Re: Was versteht ihr unter Ewigkeit?

Beitragvon Gast » Di 14 Aug, 2012 19:12


man kann von unendlich viel essen sprechen. mit ewig geht das nicht
Gast
 
Eigene Werke
 

Re: Was versteht ihr unter Ewigkeit?

Beitragvon Gast » Di 14 Aug, 2012 19:14


ich glaube ewigkeit bezieht sich auf etwas dass eigtl zeit sein müsste es aber nicht ist
Gast
 
Eigene Werke
 
Vorherige

Zurück zu Philosophie und Zeitgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php