Sinn des Lebens, Glaube, Liebe, Politik - alles, worüber man diskutieren kann

eure resonanzen zu den prognosen vom club of rome!

Beitragvon rivus » Mi 09 Mai, 2012 07:24


was habt ihr für gedanken, wenn ihr euch mit den vom club dargestellen entwicklungsszenarien unserer menschlichen gesellschaft, unseres planeten auseinandersetzt?
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2882
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: eure resonanzen zu den prognosen vom club of rome!

Beitragvon Martho » Mi 09 Mai, 2012 09:02


Wo ist das Problem?
Was als störendes Sandkorn beginnt, maustert sich oft zur Perle.
(Warum huschende Muscheln nuschelnd tuscheln - Jim Panse, Jubeltrubel Ferlak)
Martho
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 29 Okt, 2011 01:45
Wohnort: Im Schwabenland
Eigene Werke
 

Re: eure resonanzen zu den prognosen vom club of rome!

Beitragvon rivus » Mi 09 Mai, 2012 10:23


:lach: ... da gibt es eine menge in den alljährlichen berichten des clubs zu entdecken. es gibt unzählige wirtschaftsideen, zum beispiel das entwickeln von autarken wirtschaftsinseln, welche auf die selbstversorgungs- und selbsterhaltungsfähigkeiten von nicht die erde raubbauenden menschengruppen setzen, die eine ganze andere art von leben, dem organismus erde angepasste weisen von wirtschaften, wohnen und leben favorisieren, ja als einzige überlebenschance von uns menschen und all den anderen gäabewohnern sehen, um aus dem kurs der übersteuerten und bald kollabierenden wirtschafts-und gesellschaftssysteme herauszukommen. interessant ist doch auch, unter diesem blickwinkel, die fatale idealisierung des euro, die fixierung auf das visionäre der vereinigten staaten von europa, oder? :kaffee:
Zuletzt geändert von rivus am Mi 09 Mai, 2012 10:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2882
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: eure resonanzen zu den prognosen vom club of rome!

Beitragvon rivus » Mi 09 Mai, 2012 13:08


& martho, gott sei dank, gibt es diesen club.

& inwieweit sind wir bereit, unsren lebensstil zu ändern? kann jedefrau, jedermann im persönlichen alltag die nötigen verhaltensänderungen schon jetzt vollziehen?


http://www.lr-online.de/nachrichten/Tagesthemen-Club-of-Rome-fuer-eine-bessere-Welt;art1065,3787599

http://www.lr-online.de/nachrichten/Brennpunkte-Club-of-Rome-Klimawandel-wird-sich-dramatisch-verstaerken;art749,3788211
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2882
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: eure resonanzen zu den prognosen vom club of rome!

Beitragvon Sentenz » Do 20 Sep, 2012 16:38


Noch weigern sich alle ihren Lebensstil zu ändern, aber in ca. 10-15 Jahren werden es alle zwangsweise tun müssen, weil sich viele Dinge stark verteuern werden. Leider werden die fetten Jahre bald vorbei sein. Es wird eine Rohstoffkrise kommen, die alle Europäer und Bürger anderer Industrienationen zwingen werden etwas kürzer zu treten. Und wenn diese Krise überwunden ist und wir gelernt haben in Harmonie mit unserem Planeten zu leben (was wir vermutlich von der chinesischen Philosophie lernen werden), wird es wieder bergauf gehen.
Sentenz
Neu
Neu
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 20 Sep, 2012 16:24
Eigene Werke
 

Re: eure resonanzen zu den prognosen vom club of rome!

Beitragvon rivus » Do 20 Sep, 2012 18:12


hi sentenz,
sympathische, wichtige gedanken. dass es irgendwann existentiell wird, eher früher als später sollte uns schon längst klar sein, ja wir können schon mindestens zwei jahrhunderte in die fundgrube von lebensweisen und verhaltensweisen von völkern greifen, sie spiegeln und verstehen, aber wir müssen und sollten sie so schnell wie möglich in unserem persönlichen alltag umsetzen.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2882
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Zurück zu Philosophie und Zeitgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron