Gedichte, die gesellschaftliche oder politische Themen behandeln

gelöscht

Beitragvon kokoschanell » Sa 17 Nov, 2012 22:43


...
Zuletzt geändert von kokoschanell am Sa 22 Jun, 2013 00:07, insgesamt 1-mal geändert.
Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.

G.B. Shaw

Für diesen Beitrag hat der Autor kokoschanell Empfehlungen bekommen
rivus (So 30 Dez, 2012 18:20)
kokoschanell
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 463
Registriert: Sa 13 Okt, 2012 14:10
Wohnort: köln
Eigene Werke
 

Re: djellaba

Beitragvon Perry » Sa 24 Nov, 2012 22:53


Hallo Koko,
schwer vorstellbar, dass eine Tunika so anschmiegend sein kann, aber vermutlich gibt es die in verschiedenen Stoffarten und für Frauen in Seide oder ähnlich feinen Stoffen.
Die Umschreibung gefällt mir gut, vor allem dieses Gefühl einer "orlanderschweren" zweiten Haut ohne die man sich "fremd" fühlt.
LG
Perry
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do 20 Nov, 2008 14:29
Eigene Werke
 

Re: djellaba

Beitragvon kokoschanell » So 25 Nov, 2012 23:01


danke,lieber perry, für deine gedanken.
eigentlich soll das werk anderes sagen, es ging ja um eigentlichkeit oder uneigentlichkeit.

djellabas gibt es sogar mit echten goldfäden bestickt. man bekommt sie zur hochzeit oder zur geburt eines kindes.
es gibt sie mit einem eng anliegenden unterkleid und einer art mantel darüber. mit langen schlitzen an den seiten, wozu man hochhackige schuhe trägt.

irgendwie wird man dadurch dann aufgewertet. ein anderes sein also von aussen.

legt man sie ab, ist man nicht mehr dieselbe, weit du, was ich meine?

ich selber habe mal eine gehabt....den rest überlasse ich deiner fantasie Bild

natürlich steht sie hier nur als metapher. es geht also nicht um kulturelle gedanken.
da sie aber im gegensatz zu einem lupenreinen brilliantring, der ähnliche zwecke im europäischen raum erfüllen mag, den körper fast komplett verhüllt, gibt sie und nimmt sie viel mehr im sinne der aussage, die ich dem gedicht geben wollte.

lg von koko
Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.

G.B. Shaw
kokoschanell
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 463
Registriert: Sa 13 Okt, 2012 14:10
Wohnort: köln
Eigene Werke
 

Re: djellaba

Beitragvon rivus » So 30 Dez, 2012 18:28


hall koko,
mich hat dein text mitgenommen. ich habe ihn empfohlen.


lg rivus
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: djellaba

Beitragvon kokoschanell » Mi 02 Jan, 2013 00:30


ich danke dir, lieber rivus, obwohl ich nicht weiß wie man hier eine empfehlung sieht (oder gibt ?( ), freue ich mich darüber, dass es dir eine wert war.
sicherlich ein ungewöhnliches gedicht, auch im stil des blankverses, das nicht jeden ansprechen mag.
lg von koko
Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.

G.B. Shaw
kokoschanell
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 463
Registriert: Sa 13 Okt, 2012 14:10
Wohnort: köln
Eigene Werke
 

Re: djellaba

Beitragvon rivus » Sa 05 Jan, 2013 06:30


hi liebe koko,
die empfehlung kannst du in der linken leiste nach dem dritten dunklen balken anklicken. also die vierte position nach mitglieder!

lg vom rivus
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: djellaba

Beitragvon kokoschanell » Sa 05 Jan, 2013 12:27


danke, lieber rivus
Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.

G.B. Shaw
kokoschanell
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 463
Registriert: Sa 13 Okt, 2012 14:10
Wohnort: köln
Eigene Werke
 

Zurück zu Schmelztiegel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php