Gedichte, die gesellschaftliche oder politische Themen behandeln

rauschgold

Beitragvon Perry » Sa 21 Dez, 2013 23:10


flachgeschlagen
schmückt es kunstbäume
mit flitterndem glanz
der poolboy
trägt christmasshorts

vier sterne sind
buchungsminimum
als begrüßungsgeschenk
liegt schweizer schokolade
auf dem kissen

als es läutet
lädt ein engel
zur miss lametta wahl
wir geben uns
dem goldrausch hin
Zuletzt geändert von Perry am Sa 21 Dez, 2013 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:29
Eigene Werke
 

Re: rauschgold

Beitragvon rivus » Mo 30 Dez, 2013 14:43


Hallo Perry!

Wie ein schlechtes Omen klingt dein "flachgeschlagen"! Ja, es ist falscher Zauber, obwohl es filigran bearbeitet sein kann. Wirkliches Weihnachten sieht wohl anders aus. Wo ist der herrliche Duft des Waldes. Wo das Herzklopfen, wenn einem der der dick eingepackte Weihnachtsmann plötzlich gegenübersteht. Die sogenannte Postmoderne hat überall ihre Finger im Spiel. Das Geheimnis ist keines mehr. Das Transparente und Durchsichtige ist angesagt. Wer den Geldbeutel hat, präsentiert sich im feinsten Ambiente und lässt sich mit Schokolade vom Feinsten verwöhnen. Ja, nur die Schönste soll es uns bescheren.

Das nenne ich fast einen Gesellschaftswahn, aber Gott sei Dank, gibt es viele Welten, auch hierzulande, die den alten Zauber noch herstellen und das Flache und Oberflächliche verjagen können ...


LG der Rivus
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2897
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: rauschgold

Beitragvon Perry » Mo 30 Dez, 2013 17:23


Hallo Rivus,
dass sich das Verhältnis zu Weihnachten mit dem Lebensalter und dem Wandel der Gesellschaft ändert ist ganz normal.
Schade ist, wenn letztlich nur noch Oberflächlichkeiten übrigbleiben und die besinnliche Zeit zum Urlaubsevent verkommt.
Danke, dass Du der Kritik in den Zeilen nachgespürt hast.
LG
Perry
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:29
Eigene Werke
 

Zurück zu Schmelztiegel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron