Lyrik rund um das Thema Liebe

februarstrand

Beitragvon Perry » Mi 08 Feb, 2012 16:07


wie ein pelzkragen
umfangen dünen die winterstille
bucht alles was ich fühle ist raureif
bald wird niemand mehr wissen
wie wir den morgen
mit in kaffee getunkten croissants
als einen vorbeigehenden
freund begrüßten
Zuletzt geändert von Perry am Mi 08 Feb, 2012 22:40, insgesamt 2-mal geändert.
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1198
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:29
Eigene Werke
 

Re: februarstrand

Beitragvon struktur-los » Sa 11 Feb, 2012 11:42


Hey Perry,

es wird kühl im Warmen und eigentlich wollte ich mich zu deinem Gedicht nicht äußern, denn es ist zudem nicht gerade das, was ich momentan vermisse, zu lesen.

Aber, mir gefällt' s trotzdem, besonders die Verse:

wie wir den morgen
mit in kaffee getunkten croissants
als einen vorbeigehenden
freund begrüßten

... eine schöne Wortwahl hast du hier getroffen – und dennoch : Gehen Freunde nur grüßend vorbei ? Bleiben sie nicht auch, setzen sich zu uns, kommunizieren und verweilen, stehen helfend zur Seite – und umgekehrt und so weiter…

Und warum wird es niemand mehr wissen – ist es so unbedeutend? Oder rückt es nur immer weiter in die Ferne? Ist das gut?

Wie du siehst, beschäftigen mich deine Zeilen – ein ansprechendes Gedicht hast du da verfasst.

Hab' noch einen schönen Tag! :)

Liebe Grüße
Benutzeravatar
struktur-los
rang-los
Administrator
 
Beiträge: 589
Registriert: Sa 31 Jul, 2010 16:48
Eigene Werke
 

Re: februarstrand

Beitragvon Perry » Sa 11 Feb, 2012 13:02


Hallo struktur-los,
danke dass du den Text trotz

"... ist zudem nicht gerade das was ich momentan vermisse, zu lesen."

gelesen hast.
Die angesprochene Stelle ist im übertragenen Sinn gemeint, denn im Nachhinein, hat sich für das LI herausgestellt, dass der Morgen (die Zukunft) sich nicht als Freund erwiesen hat, denn die Liebe/Partnerschaft hatte keinen Bestand bis zum Winter/Lebensabend.
LG
Perry
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1198
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:29
Eigene Werke
 

Zurück zu Zucker und Salz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron