Beschreibung von Natur und Umwelt

laue lüfte

Beitragvon Perry » Mi 05 Apr, 2017 20:28


es ist dieser gierige märz moment
mit der lust in den augen die tag
und nacht gleichermaßen funkelt

eine stunde früher kriechen wir
aus unseren höhlen schnuppern
den giftduft der buschwindröschen

benebelt nippen wir am wiesentau
tanzen unterm kristallenen mond
bis uns der morgen wind verweht
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do 20 Nov, 2008 14:29
Eigene Werke
 

Re: laue lüfte

Beitragvon findefuchs » Mi 05 Apr, 2017 21:26


Hallo Perry, .....die alljährliche, narkotisierende, ephemerale Frühlingstrunkenheit....freut mich, dass Du sie auch so intensiv spürst. finde
Als ich des Suchens müde wurde, erlernte ich das Finden.
Friedrich Nietzsche
findefuchs
Mensch
Mitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: Do 18 Jul, 2013 19:53
Eigene Werke
 

Re: laue lüfte

Beitragvon Perry » Mi 05 Apr, 2017 21:57


Hallo finde,
ich selbst bin über "Frühlingstrunkenheit" längst hinweg. ;)
Hier ging es mir um eine Verflechtung der Frühlingsdaten (Märzmoment) und die Zeitumstellung (eine Stunde früher)
mit dem "merkwürdigen Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit."
Zum Glück folgt danach die Ernüchterung und die Vernebelung verweht.
Danke fürs Interesse und LG
Perry
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do 20 Nov, 2008 14:29
Eigene Werke
 

Zurück zu Panoramen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php