Optimistische, fröhliche Gedichte

Der Gnom im Ohr

Beitragvon Boastii » Fr 18 Okt, 2013 12:16


Der Gnom im Ohr

Es strömt ein Klang durch mein Ohr,
zapft an und krallt sich fest.
Montiert ein schwebendes Rohr -
vertreibt jede Gehirnpest.

Setzt die Widerhaken der Tonleiter ein,
bittet den Klanggnom herein.
Doch warten, muss man nicht.
Er geht ans Werk - setzt sich auf einen Nerv
und behält über jeden Takt die Übersicht.

Mit den Saiten der Gefühlsmotorik in der Hand,
streichelt er die eine wie ein seidenes Band,
die andere zippt er im Takt.
Und Schwingungen verbreiten dann den harmonischen Akt.

Für ihn ist es ein Job,
für manche die Welt,
er spürt den Flopp,
er ist ein Held.
Boastii
Neu
Neu
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 14 Feb, 2013 01:49
Eigene Werke
 

Zurück zu Lichtblicke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php