Optimistische, fröhliche Gedichte

Der Morgen

Beitragvon knistern » Sa 29 Mär, 2014 10:52


Blinzeln

es kitzelt an den Wimpern
die Meisen melden mir den Tag
die Nacht hängt mir noch in den Gliedern
das Licht provoziert meine Sinne

will ausweichen, mich umdrehen
die Trägheit der Finsternis hält mich noch fest
halte die Augen fest geschlossen
vermeintliche Geborgenheit bewahrend

ein flirrendes Funkeln zieht über meine Lider
und weckt die Neugier auf den neuen Tag
das rechte Auge riskiert ein Blinzeln
schon bin ich wach und geh dem Heute entgegen
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung von Menschen die die Welt nie angeschaut haben - Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
knistern
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 119
Registriert: Sa 11 Mai, 2013 09:10
Eigene Werke
 

Re: Der Morgen

Beitragvon kokoschanell » So 30 Mär, 2014 19:46


sooo schnell geht das bei mir nicht, knistsi...lächel. ein hoffnungsfrohes, nettes Blinzel- Gedicht.
LG von koko
Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.

G.B. Shaw
kokoschanell
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 463
Registriert: Sa 13 Okt, 2012 14:10
Wohnort: köln
Eigene Werke
 

Zurück zu Lichtblicke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php