Optimistische, fröhliche Gedichte

Mir unerklärlich

Beitragvon Nachfrager » Fr 10 Jul, 2015 08:22


Noch immer, und ich staune drüber sehr,
fließt Regen nicht den Berg rauf,sondern runter.
Verkünden’s anders doch die Medien bisher –
vielleicht sehn die das Ganze etwas bunter?

Man kann uns viel erzählen, und wer’s glaubt,
ist selber schuld, doch Dumme stellen Fragen.
Noch ist das Fragenstellen ja erlaubt,
respektvoll und mit schuldigem Betragen.

Ach, immer noch hör ich die alten Lügen,
und noch geht es den Leuten nur ums Geld.
Doch ich bemerke oft mit viel Vergnügen,
dass sie sich dreht, die wunderschöne Welt.
woerterwelt.jimdo.com
Nachfrager
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 03 Jan, 2014 10:17
Eigene Werke
 

Re: Mir unerklärlich

Beitragvon rivus » So 12 Jul, 2015 20:39


hi nachfrager,
beim lesen deines textes, verzeih mir bitte, kam mir wilhelm busch in den sinn. ja, hier scheint einer genau zu beobachten und in seinem erzählduktus die diebische gewissheit platziert zu haben, dass auch jedes kopfüber und kopfunter neue blickwinkel bereithält, die jedermann in bodenhaftung bringt, wenn auch zeit erst verstreichen muss ...

gern gelesen rivus
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Mir unerklärlich

Beitragvon Nachfrager » Fr 17 Jul, 2015 15:36


So ist es, rivus. Was wäre die menschliche Ernsthaftigkeit ohne das kleine Zwinkern?

Nachfrager
woerterwelt.jimdo.com
Nachfrager
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 03 Jan, 2014 10:17
Eigene Werke
 

Zurück zu Lichtblicke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php