Optimistische, fröhliche Gedichte

Eines Nachts

Beitragvon Nachfrager » Do 29 Okt, 2015 05:14



Da saß ich des Nachts
und sah die zwei Sterne, Brüder,
die sich nicht trennen können,
namenlos für mich, und ein
zärtlicher Wind fuhr
durch die Pappeln.

Und ich wusste,
als der Himmel mich ansah,
am Morgen werden die Sterne
über die Dächer der Stadt
gewandert sein, ruhlos
kreisend im All.

Durch den Schlaf noch
die Brudersterne, ich staunte
und träumte doch, beneidete sie
um ihr Überdauern, und wie Gesang
das lebendige Rauschen
der Pappeln.
woerterwelt.jimdo.com
Nachfrager
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 03 Jan, 2014 10:17
Eigene Werke
 

Re: Eines Nachts

Beitragvon vakuum » Do 29 Okt, 2015 12:07


Hallo nachfrager,
einfach nur wunderschön - von der ersten bis zur letzten zeile. gerne gelesen. gruß, vakuum
"Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen. Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe. Freundlichkeit im Geben schafft Liebe." Lao-tse
vakuum
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 06 Aug, 2015 17:31
Eigene Werke
 

Re: Eines Nachts

Beitragvon rivus » Mi 04 Nov, 2015 17:24


hallo nachfrager,
das ist poetisch und umfängt mich, auch weil ich neben pappeln aufgewachsen bin und unter (in laubhütten) und über ihnen (vom hochdach aus) als kind und jugendlicher gespielt habe. vielleicht ist es auch die sehnsucht des ewig nach einem seelenverwandten suchenden, der mit dem blick (real, surreal, verträumt, vergegenwärtigt, vergänglicht) zu den zwillingen genau den hauch ewigkeit einfängt, der uns in solchen momenten des nachts an unsre sterblichkeit erinnert. aber das pappelrauschen setzt einen schönen kontrapunkt, begleitet und betont zugleich die sehnsucht und die möglichkeit (antinomie) der menschlichen seele wenigstens einmal, sei es am himmel oder "durch den schlaf" zu dauern.

sehr gern gelesen
lg rivus
Zuletzt geändert von rivus am Mi 04 Nov, 2015 17:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Zurück zu Lichtblicke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php