Optimistische, fröhliche Gedichte

Fittiche

Beitragvon rivus » Do 07 Dez, 2017 10:36


Es ist Uromas Mutuhr,
sie war schon immer da,
über Mond- und Sonnenpendel

Sie gibt uns ein Woher, ein Wohin
repariert den alten Dorfbrunnen,
sammelt Gras, Beeren, Samen

Sie baut mit uns Birkenflöße,
verlässt das libellengrüne Wasser der Grubenteiche,
die blauen Blitze der Förderbrücke,

Sie schreinert den Amselsparren ,
verpasst uns holländische Schlittschuhe,
saust mit lenkbarem Bob auf Kohlepisten

Hinter dem Abraum wird alles Frühling.
der Uhrenkasten öffnet sich wieder,
Hände ziehen am Uhrengewicht
Zuletzt geändert von rivus am Do 07 Dez, 2017 12:29, insgesamt 6-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2931
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Fittiche

Beitragvon Perry » Mi 30 Jan, 2019 12:37


Hallo rivus,
ich lese "Uromas Mutuhr" als Sinnbild, sich auf unsere Wurzeln und das Gute der Vergangenheit zu besinnen,
um nicht im Sumpf der Gleichgültig- und Oberflächlichkeit unserer Mediengesellschaft unterzugehen.
"Hinter dem Abraum wird alles Frühling" ist ein schönes Hoffnungsbild.
LG
Perry
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1198
Registriert: Do 20 Nov, 2008 14:29
Eigene Werke
 

Zurück zu Lichtblicke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron