Pessimistische Lyrik

begierde

Beitragvon possibly maybe » Fr 22 Jan, 2010 21:58


hallo meine lieben

freue mich mein erstes gedicht in diesem forum hier zu veröffentlichen.
ich schreibe noch nicht sehr lange und das ist eines meiner neusten .


verbotene frucht was sie begehrt
mit leichtsinn sie ihr glück verspielt
all das was sie für ewig hielt
zerstört vom schicksal , nichts mehr wert

doch der verlust hat nichts gelehrt
selbst wenn der tod ihr hoffnung stiehlt
sie weiter auf ihr unglück zielt
doch ist der reiz es wirklich wert?

verbotenes verlangen, das sie verführt
und pure freiheit , die sie spürt
nur einen moment, der reiz verfliegt

und hinterlässt mehr schmerz als war
dann wünscht sie sich Er wäre da
und , dass die gier nicht hätt' gesiegt.



liebste grüße,
possibly maybe
[mittig:d154k0hz]______________________________________________[/mittig:d154k0hz]
[size=85:d154k0hz][mittig:d154k0hz]somewhere over the rainbow...[/mittig:d154k0hz][/size]
[mittig:d154k0hz]?[/mittig:d154k0hz]
[size=50:d154k0hz][url:d154k0hz]http://www.youtube.com/watch?v=pAIKznMPXUk[/url][/size]
possibly maybe
Neu
Neu
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 22 Jan, 2010 21:18
Eigene Werke
 

Zurück zu Schwarzlicht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php