Pessimistische Lyrik

Saigons Rose

Beitragvon Corazon De Piedra » Di 25 Okt, 2011 18:18


Saigons Rose

Stern von Vietnam,
du fehlst mir so sehr,
ohne dich ist alles anders
und alles so schwer.
Ich vermisse es täglich
mit dir zu sprechen,
über unsere Gefühle,
unsere Stärken und Schwächen.
Du warst mein Fallschirm,
manchmal mein Schleudersitz,
nein, das ist Wahrheit,
kein alberner Witz.
Du hast mich beschützt
vor dem Wolf vor der Tür,
und manchmal auch
schütztest du mich vor mir.
Nun bin ich allein,
aber dein Kind ist bei mir,
und ich habe keine Angst
dass ich den Kampf verlier'.
Die Meute hetzt mich,
will mich fallen sehn,
und ich drehe mich um,
und ich bleibe stehn'.
Ich kämpfe aufrecht,
das hast du mich gelehrt,
und niemand hat mich
je wieder entehrt.
Saigons Rose,
Stern von Vietnam,
du fehlst mir so sehr,
aber ich weiss,
irgendwann, irgendwann...

____________________

Lyrics by CDP
Corazon De Piedra
 
Eigene Werke
 

Zurück zu Schwarzlicht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php