Pessimistische Lyrik

finsternisse

Beitragvon Perry » Di 02 Feb, 2016 23:22


hinter den sternen außerhalb
von spiralen und nebeln
liegt das nichts - - - ein licht
loses loch unserer vorstellung
ein dach überm kopf schützt
vor den augen dunkler materie
wir spüren den kalten hauch
wenn schattenfinger über
die süd- und nordhalbkugel
streichen der blick aufs totale
zeigt sich dem sonnenanbeter
erst wenn er die erde verlässt

Zuletzt geändert von Perry am Di 02 Feb, 2016 23:44, insgesamt 16-mal geändert.
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:29
Eigene Werke
 

Zurück zu Schwarzlicht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron