Humor und Satire

Antik

Beitragvon Kurier » Sa 09 Apr, 2011 22:58


Antik
Mit Antiquitäten, da handelt seit Jahren
Herr Friedrich, der daher auch branchenerfahren,
mit fachlichen Blicken ein Schränkchen entdeckt,
das jahrelang nutzlos vom Staub ganz bedeckt,

beim Bauern im Winkel vergessen geblieben,
ein Schätzchen, für Kenner direkt zum Verlieben.
Herr Friedrich zum Bauern: „Dies Schränkchen ist gut,
ich würd´ es gern kaufen, denn solch eine Glut,

die uraltes trockenes Holz nur beschert,
die ist mir glatt einhundert Euro auch wert!“
Herr Friedrich zufrieden – ´s war leicht bei dem Tor
der Bauer bereitet den Abtransport vor.

„Herr Friedrich, ich habe den Schrank mit Bedacht,
zu handlichen Stücken - zum Heizen gemacht!“
© Kurier
Kurier
Neu
Neu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 04 Apr, 2011 11:43
Eigene Werke
 

Re: Antik

Beitragvon rivus » So 10 Apr, 2011 00:45


hi kurier,
schmunzel, schmunzel für das eigentor des bauernfängers. eine schöne reimschelmerei.


vergnügt gelesen

grüße, rivus
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2891
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Antik

Beitragvon Gast » Mo 11 Apr, 2011 14:18


hi antik,
dein text konnte auch mein interesse wecken
kennst du "des pfarrers freude" von roald dahl? du hast die idee
zusätlich noch verreimt

reife leistung
der senator
Gast
 
Eigene Werke
 

Re: Antik

Beitragvon Kurier » Mo 11 Apr, 2011 15:52


@ rivus
@ der_senator
Ich habe mich über eure Zuschriften gefreut.
In einem Forum war es eine Aufgabe, solche Sonett (Witze oder Anekdoten in Sonettform) zu schreiben, dies ist eines ihnen.
"Des Pfarrers Freude" kenne ich nicht.
Herzlich grüßt
Kurier
Kurier
Neu
Neu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 04 Apr, 2011 11:43
Eigene Werke
 

Zurück zu Wundertüte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron