Für alle Gedichte, die zwischenmenschliche Beziehungen behandeln - mit Ausnahme der Liebeslyrik

abzugsgesang

Beitragvon Perry » Fr 22 Jan, 2016 14:11


ein kamin für jedes zimmer
schaffte wärme rauchende hoch
zäune ich stieg dir aufs dach
lauschangriff oder kehraus

von züngelnden flammen
verwehenden rauchfahnen
blieb erkaltet gehäuft asche
schwarzlicht bewegter zeiten

zentral die heizung nieder die
temperatur in edelstahlrohren
stillgelegte schlote erzählen
von glutaugen hoher öfen
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:29
Eigene Werke
 

Re: abzugsgesang

Beitragvon vakuum » Mo 25 Jan, 2016 12:04


Hallo Perry,
schön, von Dir zu hören...Dein Abzugsgesang spielt für mich auf erkaltete, eben nicht mehr glühende, vielleicht nicht einmal mehr rauchende Beziehungen an - eine Allegorie auf die Bindungen, die nicht mehr sind, deren Glut als Echo noch in uns nachwirkt, vielleicht sogar noch leichte Gefühle der Eifersucht nach sich ziehen, aber einfach schon erkaltet sind.
Stillgelegte Schlote - stimmen mich traurig, weil es mich an Attribute erinnert, die eine Beziehung nach außen noch als existent darstellen, wie ein Ring, eine gemeinsame Wohnung, ein gemeinsamer Freundeskreis - und trotzdem sind es nur noch Zeugen vergangener Wärme, die der Seele Halt und Geborgenheit gespendet hatten.
Gerne gelesen,
lg vakuum
"Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen. Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe. Freundlichkeit im Geben schafft Liebe." Lao-tse
vakuum
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 06 Aug, 2015 18:31
Eigene Werke
 

Re: abzugsgesang

Beitragvon Perry » Mo 25 Jan, 2016 14:04


Hallo Vakuum, Du hast die möglichen inneren Gefühle und deren Reflexion an den äußeren Bildern gut herausgespürt.Beide sind geprägt von Erinnerung und Veränderung, aber solange die Glut nicht erloschen ist, existiert
noch Wärme.

Danke fürs Interesse und LG
Perry
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:29
Eigene Werke
 

Re: abzugsgesang

Beitragvon IlseAichinger » Sa 25 Nov, 2017 16:47


Hey Perry, es ist ein großartiges Zeichen, das ist ein großer, signifikanter Wert.
Mach weiter so.
IlseAichinger
Neu
Neu
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 25 Nov, 2017 16:38
Eigene Werke
 

Re: abzugsgesang

Beitragvon Perry » Sa 25 Nov, 2017 20:29


Hallo IlseAichinger,
danke für den wertschätzenden Komm.
Ich wusste gar nicht, dass das Forum noch aktiv ist.
Falls Du Interesse an Aktuellem hast, schau in meiner Homepage (http://www.perrys-schreibstube.de) vorbei,
da findest Du Links in welchen Foren ich gerade poste. ;)
LG
Perry
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:29
Eigene Werke
 

Zurück zu Zwischenmenschliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron