Für alle Gedichte, die zwischenmenschliche Beziehungen behandeln - mit Ausnahme der Liebeslyrik

Böser Boxer?

Beitragvon kokoschanell » Sa 18 Mai, 2013 09:51


[b]Böser Boxer?[/b]



Am Feld sieht Bolles Herzens- Frauchen

zwei große Rüden stierend krauchen.

Der Weg ist schmal- der Dackel klein

und Frauchen fühlt sich sehr allein.



Drei Felder weiter - Bollemann

mit Herrchen ohne Leine dran.

Der schnuppert, wittert, Herrchen schäumt

„Bei Fuß!“- der Zeitpunkt ist versäumt.



Denn Bolle denkt: „ Paps, bleib ganz taff,

ich weiß, dass ich’s alleine schaff.

Ich würd’ mein Leben für euch geben,

drum lass mich, Alter - wirst’s erleben!“.



Wie’n Bomber fliegt der Bolle dann

von fern an den zwei Rüden an.

Die Backen wie ein Dudelsack

blafft er: „Ich kenn euch übles Pack!



Das sind mein Frauchen und mein Dackel,

lasst die in Ruh, glaubt mir, ich fackel

nicht lang - zeig euch vom Dom die Glocken!“.

So’n Boxer ist gern unerschrocken…



Und Herrchen schreit, der Box soll kommen.

Das hört der nicht mal mehr verschwommen.

Er hat die beiden gut in Schach

- muss sie nicht beißen, ist nicht schwach.



Der Dackel kläfft, als wüsste er,

der Box ist seine Bundeswehr

und Frauchen, ach, entschuldigt sich.

Jo, Jo, wat däht mer alles nich



für singe Hung! – und Herrchen schnappt

nach Luft, weil Sprint nicht mehr so klappt.

Dann schimpft er mit dem Bolle sehr,

doch der versteht nun gar nix mehr.


Die andren brüllen nun mit Herrchen.

Bei Bolle sträuben sich die Häarchen.

Ach doch, er hätte gute Lust…

Hat er doch immer schon gewusst:



An manchen Tagen sind sein Herrchen

und auch sein Frauchen-Dackelpäarchen

wohl etwas schwächlich auf der Brust.




[IMG]http://[/IMG][font=Times New Roman][/font]
Zuletzt geändert von kokoschanell am Sa 25 Mai, 2013 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.

G.B. Shaw
kokoschanell
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 463
Registriert: Sa 13 Okt, 2012 14:10
Wohnort: köln
Eigene Werke
 

Re: Böser Boxer?

Beitragvon Perry » Mi 22 Mai, 2013 22:36


Hallo koko,

der Text parodiert vermutlich Hundehalter, indem er die Rollen vertauscht.

Konstruktiv würde ich bei

"Wie’n Bomber fliegt der Bolle dann
von fern an den zwei Rüden an."

statt des "an" ein "ran" verwenden und bei

"lasst die in Ruh, glaub mir, ich fackel
... zeig dir"
"

ein "glaubt" und "euch" verwenden, denn es werden ja die zwei Rüden angeblafft.

LG
Perry
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do 20 Nov, 2008 14:29
Eigene Werke
 

Re: Böser Boxer?

Beitragvon knistern » Do 23 Mai, 2013 18:42


Ich hab mich köstlich amüsiert!

Ich bin nebenher auch Gerichtsreporter und hatte kürzlich ein Verfahren bei dem es um einen nachlässigen Hundehalter (Bissverletzung an Passantin) ging.

Deine Verse wären zwar nicht verfahrensrelevant gewesen (ich darf dort ohnehin nichts sagen), aber hätten fraglos zur Wahrheitsfindung (aus Sicht der Hunde) beigetragen.

Super Danke

Knistern
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung von Menschen die die Welt nie angeschaut haben - Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
knistern
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 119
Registriert: Sa 11 Mai, 2013 09:10
Eigene Werke
 

Re: Böser Boxer?

Beitragvon kokoschanell » Sa 25 Mai, 2013 22:17


stimmt, lieber Perry werde ich korrigieren.
ja, das ist aus meiner Reihe "Humorige Boxergedichte", die ich im Moment auf vielfach geäusserten Wunsch im Boxerforum einstelle ( also Deutsche Boxer= Hunderasse :D ).
danke dir und lg von koko
Zuletzt geändert von kokoschanell am Sa 25 Mai, 2013 22:19, insgesamt 1-mal geändert.
Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.

G.B. Shaw
kokoschanell
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 463
Registriert: Sa 13 Okt, 2012 14:10
Wohnort: köln
Eigene Werke
 

Re: Böser Boxer?

Beitragvon kokoschanell » Sa 25 Mai, 2013 22:24


danke, lieber knister. ich freue mich, dass es auch Nicht-Hundehaltern gefällt. Nähere Erklärung dazu siehe Kommentar zu perry.
Wenn ihr es mögt, kann ich noch eines einstellen- aus Sicht der Hunde... :D

Unsere Hunde beissen keine Menschen, allenfalls wenn uns einer bedroht.
Tasche wollte mir mal einer klauen vom Stuhl weg in der Eisdiele.

Da war der Boxer blitzschnell unterm Tisch weg. Für seine Größe, 70 cm mit Kopf und fast 40 kg ist der echt wendig... und hat den Henkel noch erwischt. Seltsamerweise hat der Dieb den anderen Henkel gleich losgelassen... :D

Das war echt eine ulkige Situation, beide starrten sich an, der Boxr knurren, der Mann kreidebleich im Gesicht stotterte: da haben sie aber einen guten Wachhund, hatte ich gar nicht gesehen.
da der Mann echt armselig aussah und auch eigentlich sehrh ilflos , haben wir gelacht und nichts weiter unternommen. Vielleicht klaut er ja nicht mehr...
Lg von koko
Zuletzt geändert von kokoschanell am Sa 25 Mai, 2013 22:29, insgesamt 1-mal geändert.
Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.

G.B. Shaw
kokoschanell
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 463
Registriert: Sa 13 Okt, 2012 14:10
Wohnort: köln
Eigene Werke
 

Zurück zu Zwischenmenschliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php