Für alle Gedichte, die zwischenmenschliche Beziehungen behandeln - mit Ausnahme der Liebeslyrik

Seitdem du fort bist

Beitragvon rivus » Mi 08 Mai, 2019 20:36


Mir fehlt der andre Gedanke,
die liebevolle Geste,
deine Art die Dinge zu regeln,
für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Mir fehlt dein zupackender Humor,
die Schippe auf menschliche Schwächen,
dein handwerkliches Geschick,
deine Gabe zuzuhören.

Mir fehlt das Öffnen der Tür,
die Richtschnur des Familienkapitäns,
der Lebenskamarad für schwere Stunden,
dein sicherer Hafen.

Bitte sprich mit mir!
Ich frage dich still,
was du mir jetzt sagst,
für die Kinder, für mein Sein.
Zuletzt geändert von rivus am Do 09 Mai, 2019 09:18, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2955
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Zurück zu Zwischenmenschliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron