Alle Gedichte, die in keine andere Kategorie passen

am ende sind wir tot

Beitragvon Perry » Sa 05 Okt, 2013 12:44


da sind die einen die meinen und das sind nicht wenig
das leben wäre nur ein spiel im sinn von nimm dir lieber viel
dabei weiß jedes kind wir gehen wie wir gekommen sind

es ist die seele die uns erschuf als schlummernden vesuv
lässt sie uns erkennen was gut was böse ist keiner vergisst
den astralleib trägt nur das helle über die jenseitige schwelle

an der wir den sinn des seins erkennen ihn beim namen nennen
doch er hat nicht nur einen vielgestaltig ist sein wirken gewaltig
ich nenn ihn schöpfer andere rufen ihn lieber gott - sackerlot
Zuletzt geändert von Perry am Sa 05 Okt, 2013 15:02, insgesamt 1-mal geändert.
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1188
Registriert: Do 20 Nov, 2008 14:29
Eigene Werke
 

Zurück zu Strandgut

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php