Alle Gedichte, die in keine andere Kategorie passen

Die Zauberspur

Beitragvon lavite-machine » Mo 27 Okt, 2014 16:35


Die Zauberspur

Es hat sich geschickt um mich gelegt -
als unsichtbare Hülle bei zu vielen schweren Schritten,
hat mir den Blick verschleiert -
als unsichtbare Stäbe bei zu vielen schweren Augenblicken,
hat mir die Luft genommen -
als unsichtbares Gift bei zu vielen schweren Atemzügen,
hat mich so gnadenlos meines Zaubers beraubt
und mich wie mit einem Strohhalm ausgesaugt.

Dann hab ich mich um mich selbst gelegt -
hab mich mit einem gläsernen Gewand umhüllt,
dann hab ich den Schleier nach innen geweht -
hab mir ein dehnbares Gitter gebaut,
dann hab ich mir einen funkelnden Atem eingeflößt -
ja, hab mir ein geheimes Elixier gebraut!

Mit diesem Zauber im Innern bin ich versunken -
hab mich bis an den Grund schlafen gelegt
und wollt niemals wieder wirklich erwachen.

Da hat mich ein Flügelschlag erreicht -
hat mich zaghaft an verwundeter Stelle gestreift
und mich damit so wohlwollend im Innern berührt,
hat mich beschwingt mit Sternenstaub besprüht
und damit so wohltuend meinen Zauber umspielt -

Da konnt ich nicht anders
und hab auf meinem Grund
nur einen Abdruck gelassen.
Zuletzt geändert von lavite-machine am Mo 27 Okt, 2014 19:35, insgesamt 7-mal geändert.
....."Wer die Fragen nicht beantwortet, hat die Prüfung bestanden."
(aus "Die Prüfung" von F. Kafka)

Für diesen Beitrag hat der Autor lavite-machine Empfehlungen bekommen
rivus (Di 04 Nov, 2014 10:06)
lavite-machine
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 15 Apr, 2013 20:17
Eigene Werke
 

Re: Die Zauberspur

Beitragvon rivus » Mo 27 Okt, 2014 19:22


hallo lavite-machine,
bevor du den text einbringst, musst du das feld n nach dem minus anklicken: umschalttaste bb-code / html- ansicht . wenn du den text dann kopierst, darf kein leerzeichen ausversehen mit kopiert werden, also nach dem letzten buchstaben der letzten zeile darf kein leerzeichen sein, auch nicht vor dem ersten buchstaben der ersten zeile. wenn du das nicht hinkriegst, dann trenne mal den text mit / .



das erst mal
lg rivus
Zuletzt geändert von rivus am Mo 27 Okt, 2014 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2897
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Die Zauberspur

Beitragvon lavite-machine » Mo 27 Okt, 2014 19:34


Danke, rivus, hat geklappt... :)
....."Wer die Fragen nicht beantwortet, hat die Prüfung bestanden."
(aus "Die Prüfung" von F. Kafka)
lavite-machine
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 15 Apr, 2013 20:17
Eigene Werke
 

Re: Die Zauberspur

Beitragvon rivus » Mo 27 Okt, 2014 23:21


das freut mich sehr ;)
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2897
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Die Zauberspur

Beitragvon rivus » Di 04 Nov, 2014 10:08


hallo lavite-machine!

leider bin auch kein analytiker, aber mit meinen gefühlen bin ich deiner zauberspur gefolgt und ja, dass ist wohl das geheimnis jeglichen weiterlebens nach seelischen verwundungen, einem zauber zu folgen ...



liebe grüße
rivus
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2897
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Zurück zu Strandgut

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron