Alle Gedichte, die in keine andere Kategorie passen

Nebeldunst

Beitragvon Gedankennebel. » Di 18 Nov, 2008 21:30


Himmelgrau zersprungen
stürtzt der Dunst
hinab ins Tal

Hinunter an den Bergeshängen
über Auen und Felsen,
rollt er dahin

So liegt der Nebeldunst zerbrochen
an den Meeresufern,
wird zerspült von der See.
Gedankennebel.
Neu
Neu
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 19 Sep, 2008 19:00
Eigene Werke
 

Zurück zu Strandgut

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron