Die Gewinnertexte des "Gedichte des Monats"-Wettbewerbs werden hierher verschoben.

Re: cake-walk

Beitragvon Friederich » Mo 17 Mai, 2010 22:42


Hi Rivus,

mir gefällt die Bildhaftigkeit, die Wechsel von tiefer Schwere und hüpfender Leichtigkeit und die assoziative Gestaltung, die den Rezipienten nicht auf eine bestimmte Lesart festlegt. Den Titel finde ich schon interessant, da er nicht nur historische Assoziationen weckt, sondern darüber hinaus etwas „süßes“ an sich hat, das den Eindruck der Mischung aus Tiefe und Leichtigkeit verstärkt.

Der Beginn für dich rotznase als Ansprache, die symmetrisch am Anfang der zweiten Strophe wieder aufgegriffen wird, erzeugt den Eindruck eines Monologs, einer wehmütigen Erinnerung. Insgesamt lese ich den Text eher aus einer melancholischen denn aus einer kritischen Perspektive, die auch das für dich gab es nur fäuste [,] lieder eine liebevolle Konnotation gibt (wenn ich auch denke, dass es andere Lesarten geben kann). Stark finde ich das Ende von Strophe I, die nicht nur bildlich sehr gelungen ist, sonder darüber hinaus auch einen Perspektivwechsel in die Sicht des lyrischen du vollzieht.

Die zweite Strophe hat etwas von einem Märchen. Eine Bildhaftigkeit aus dem Motiv des Beschreibens heraus mischt sich interessant mit dem Versuch, die Sicht des du im „Damals“ aufzugreifen. Beste Stelle für mich: Der Kontrast zwischen „dich über Städte aufbäumen“ (gelesen als kindlich verspielt Überheblichkeit) und dem „Federn über Wiesen“.

Gerne gelesen,

Friederich
L'avenir, on ne l'attend pas comme on attend le train. L'avenir, on le fait. (Georges Bernano)

Friederich
Friederich
Stammuser
Stammuser
 
Beiträge: 508
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 20:33
Eigene Werke
 

Re: cake-walk

Beitragvon rivus » Fr 13 Aug, 2010 00:38


hallo Friederich,

o-o, viel asche übers cake-walk,

ich danke dir für dein beschäftigen mit diesem text u. dein "gern-gelesen" freut auch im nachhinein.

was kann ich dazu noch sagen. vielleicht das diese worte sehr schnell geschrieben waren u. ein bauchhirnprodukt sind. und dass ich trotz deines positiven komms, diesen text schnell wieder vergessen wollte.

lg, rivus
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2897
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: cake-walk

Beitragvon Struppigel » Do 02 Sep, 2010 13:18


- als Gedicht des Monats Mai hierher verschoben -
Benutzeravatar
Struppigel
Admin a.D.
Admin a.D.
 
Beiträge: 824
{ IMAGES }: 5
Registriert: Fr 01 Okt, 2010 07:11
Eigene Werke
 

Zurück zu Gedichte des Monats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php