Alles, was mit dem Thema Literatur zu tun hat und in keine der anderen Kategorien passt

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Mi 20 Feb, 2013 17:52


Ich fasse dich mit meinem Herzen
wie mit einer Hand.
Rainer Maria Rilke
Zuletzt geändert von rivus am Mi 20 Feb, 2013 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Fr 22 Feb, 2013 08:19


Wenn durch einen Menschen
ein wenig mehr Liebe und Güte,
ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war,
dann hat sein Leben einen Sinn gehabt.
Alfred Delp
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Fr 22 Feb, 2013 19:37


"Man braucht Mut, sich zu akzeptieren." "Ob behindert oder nicht, es braucht Mut, etwas zu erreichen." "Um Mut zu haben, muss man sich lieben!"
(Dokumentation:À la vie, à la mort!)
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Do 28 Feb, 2013 22:46


"Vergiss dein Ich, dich selbst verliere nie"
Herder
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Fr 01 Mär, 2013 19:23


Ich glaube, dass Krankheiten Schlüssel sind,
die uns gewisse Tore öffnen können.
Ich glaube, es gibt gewisse Tore,
die einzig die Krankheit öffnen kann.
Es gibt jedenfalls einen Gesundheitszustand,
der es uns nicht erlaubt, alles zu verstehen.
Vielleicht verschließt uns die Krankheit einige Wahrheiten.
Ebenso aber verschließt uns die Gesundheit andere,
oder führt uns davon weg,
so dass wir uns nicht mehr darum kümmern.
Ich habe unter denen,
die sich einer unerschütterlichen Gesundheit erfreuen,
noch keinen getroffen,
der nicht nach irgendeiner Seite hin
ein bisschen beschränkt gewesen wäre -
wie solche, die nie gereist sind.

André Gide




"Damit das Mögliche ensteht,
muss immer wieder das Unmögliche versucht werden."

Hermann Hesse
Zuletzt geändert von rivus am Fr 01 Mär, 2013 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » So 10 Mär, 2013 19:58


Wir sollten nicht zu entdecken versuchen,
wer wir sind, sondern was wir uns weigern zu sein.
MICHEL FOUCAULT
Zuletzt geändert von rivus am So 10 Mär, 2013 21:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon Anfang2013 » So 10 Mär, 2013 21:52


Hört sich gut an.
Anfang2013
Neu
Neu
 
Beiträge: 18
Registriert: So 20 Jan, 2013 07:17
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon einePaulquappe » So 10 Mär, 2013 22:15


"Das Individuum ist zweifellos das fiktive Atom einer "ideologischen" Vorstellung der Gesellschaft; es ist aber auch eine Realität, die von der spezifischen Machttechnologie der "Diziplin" produziert worden ist. Man muß aufhören, die Wirkungen der Macht immer negativ zu beschreiben, als ob sie nur "aussschließen", "unterdrücken", "verdrängen", "zensieren", "abstrahieren", maskieren", "verschleiern" würde. In Wirklichkeit ist Macht produktiv; sie produziert Wirkliches. Sie produziert Gegenstandsbereiche und Wahrheitsrituale: das Individuum und seine Erkenntnis sind Ergebnisse dieser Produktion."

foucault, überwachen und strafen
http://paulquappeskontemplationen.blogger.de/
einePaulquappe
Neu
Neu
 
Beiträge: 40
{ IMAGES }: 0
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 03:08
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Mi 13 Mär, 2013 22:05


"strebe danach, dich nicht von deiner falschen vorstellung fortreissen zu lassen. hast du zeit für überlegungen gewonnen, wirst du leichter deiner herr werden."


epiktet
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Fr 22 Mär, 2013 08:48


"Auf, lass uns anders werden als die Vielen, die da wimmeln in dem allgemeinen Haufen." (Spitteler)
Zuletzt geändert von rivus am Fr 22 Mär, 2013 08:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon einePaulquappe » Sa 23 Mär, 2013 16:04


„Einsam. Dauerzustand des Menschen, ungeachtet aller Bemühungen, das Gegenteil zu erreichen. Kann auf unterschiedliche Weise – durch Ehe, Geschlechtsverkehr, Brettspiele, Literatur, Musik, Fernsehen, Partyhütchen, Gebäck etc. – gemildert oder gedämpft, aber nicht überwunden werden.“


http://www.freitag.de/autoren/der-freit ... -er-allein
http://paulquappeskontemplationen.blogger.de/
einePaulquappe
Neu
Neu
 
Beiträge: 40
{ IMAGES }: 0
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 03:08
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Mo 25 Mär, 2013 23:52


ich kann nur glücklich sein, wenn der andre glücklich ist.

mein glück beruht auf das glück andrer.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon struktur-los » Mi 27 Mär, 2013 00:30


Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um mal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

(Kurt Marti)
Benutzeravatar
struktur-los
rang-los
Administrator
 
Beiträge: 589
Registriert: Sa 31 Jul, 2010 16:48
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon KrachKaff » Mi 27 Mär, 2013 12:12


klasse satz strukturlos,

"erst zerbrichst du eine glasscheibe, dann wirst du selbst zu einer" (Craige Strete)
Worte wo Worte fehlen: stirb Flenders
Benutzeravatar
KrachKaff
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 07 Okt, 2011 21:17
Wohnort: KrachKaff
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Sa 06 Apr, 2013 09:11


Das Wesen der Geschichte ist die Wandlung.


Jacob Burckhardt
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 
VorherigeNächste

Zurück zu Alles Weitere zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron