Alles, was mit dem Thema Literatur zu tun hat und in keine der anderen Kategorien passt

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Fr 27 Dez, 2013 18:22


"Liebe ist eine spezielle Form der Sorge um Jemanden"
Harry Frankfurt
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon lavite-machine » Mi 29 Jan, 2014 08:13


Zuigan begrüßte sich selbst jeden Morgen und forderte sich auf: "Bitte, wach' heute auf."
Darauf antwortete er: "Ja, das werde ich."

Aus dem Zen-Buddhismus
....."Wer die Fragen nicht beantwortet, hat die Prüfung bestanden."
(aus "Die Prüfung" von F. Kafka)
lavite-machine
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 15 Apr, 2013 19:17
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon blumenerde1312 » Mi 05 Feb, 2014 14:35


Vanitas vanitatum, vanitas vanitatum et omnia vanitas. Prost
Zuletzt geändert von struktur-los am Do 06 Feb, 2014 06:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: siehe Regelwerk 2.8
blumenerde1312
Neu
Neu
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 05 Feb, 2014 14:28
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Mi 26 Feb, 2014 19:44


aus maxie wander tagebücher und briefe


VORBEMERKUNG


Die Geburt ist nicht ein augenblickliches Ereignis, sondern ein
dauernder Vorgang. Das Ziel des Lebens ist es, ganz geboren
zu werden, und seine Tragödie, daß die meisten von uns ster-
ben, bevor sie ganz geboren werden. Zu leben bedeutet, jede
Minute geboren zu werden. Der Tod tritt ein, wenn die Geburt
aufhört.
Erich Fromm
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Mo 21 Apr, 2014 22:00


"Zwischen Hochmut und Demut steht ein Drittes, dem das Leben gehört, und das ist der Mut"


Theodor Fontane
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Di 01 Jul, 2014 23:57


"Ein Schriftsteller, der keine immer offene Wunde hat, ist für mich keiner. Er mag es vorziehen, sie zu verbergen, wenn er aus Stolz kein Mitleid will, aber er muss sie haben."

Elias Canetti
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Mi 20 Aug, 2014 18:53


"Wann Krieg beginnt, das kann man wissen, aber, wann beginnt der Vorkrieg. Falls es Regeln gäbe, müßte man sie weitersagen. In Ton, in Stein eingraben, überliefern. Was stünde da. Da stünde, unter anderen Sätzen: Laßt Euch nicht von den Eigenen täuschen."

Christa Wolf (Aus: Kassandra)
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Mi 12 Nov, 2014 11:30


"...Die Spuren des Lebens der Armen verschwinden, ihre Welt muß von Grund auf rekonstruiert werden. Deshalb ist es teuer, Armut zu drehen, und billig, Reichtum zu drehen. .... von Gert Heidenreich in einem Gespräch über den Film "Die andere Heimat"
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » So 23 Nov, 2014 12:37


"Der Mensch ist kein Schiff, er sollte auch ohne Ballast fahren können!" aus Wundersame Freundschaften von Ehm Welk
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Sätze

Beitragvon rivus » Mo 15 Dez, 2014 18:36


"Man muss ins Gelingen verliebt sein, nicht ins Scheitern." Ernst Bloch
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Sätze

Beitragvon struktur-los » Fr 19 Dez, 2014 17:01


Wer reisen will, muss zunächst Liebe zu Land und Leuten mitbringen.

(Theodor Fontane)
Zuletzt geändert von struktur-los am Mo 22 Dez, 2014 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
struktur-los
rang-los
Administrator
 
Beiträge: 580
Registriert: Sa 31 Jul, 2010 15:48
Eigene Werke
 

Re: Sätze

Beitragvon struktur-los » Mo 22 Dez, 2014 22:26


[...]Die Fähigkeiten des Menschen hat man jedoch niemals gemessen, noch auch können wir aus der Vergangenheit erkennen, wozu der Mensch einmal imstande sein wird.[...]

(Henry David Thoreau; aus "Walden" oder "Leben in den Wäldern")
Benutzeravatar
struktur-los
rang-los
Administrator
 
Beiträge: 580
Registriert: Sa 31 Jul, 2010 15:48
Eigene Werke
 

Re: Sätze

Beitragvon lavite-machine » Do 25 Dez, 2014 07:54


"Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht."

- Hermann Hesse, Das Glasperlenspiel
....."Wer die Fragen nicht beantwortet, hat die Prüfung bestanden."
(aus "Die Prüfung" von F. Kafka)
lavite-machine
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 15 Apr, 2013 19:17
Eigene Werke
 

Re: Sätze

Beitragvon rivus » Di 30 Dez, 2014 19:25


"Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können." George Eliot
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Sätze

Beitragvon rivus » Mi 07 Jan, 2015 09:00


"Niemand ist ich. Niemand wird sie. Dies ist Einsamkeit." -Clarice Lispector-
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 
VorherigeNächste

Zurück zu Alles Weitere zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php