Alle epischen Texte, die in keine andere Kategorie passen

All Inclusive

Beitragvon schreibs » Sa 21 Okt, 2017 17:58


Die Schminke ist nicht stark genug, um ihren Gesichtsausdruck zu festigen. Als ihr ein Tourist ein aufforderndes "Beer!" entgegenbellt, verschwimmt ihre Gesichtsfassade im Antlitz des ressorteigenen Strandabschnitts. Nun bin ich an der Reihe eine Bestellung aufzugeben. Während ich nach einem Bier belle, beschleicht mich der Wunsch, mein Fehlverhalten zu rechtfertigen. Als die Dame mir den Plastikbecher reicht, lehne ich mich gefällig grinsend zu ihr hinüber und sage "sorry thats my nature". Mit dem Plastikbecher stolpere ich zurück zur Sonnenliege.

In meiner Nähe wird es unruhig. Eine aufgescheuchte Gruppe von Touristen bildet einen Kreis um einen Herrn, der sich belustigt umschaut. Der Herr trägt lediglich eine Windel am Körper. Er scheint betrunken zu sein, wie alle anderen Touristen auch. Gemächlich greift der Herr, ohne von seinem Liegestuhl aufzustehen, nach einer weiteren Windel. Ich nippe an meinem Bier und würdige die Geschicklichkeit des Mannes, der sich mit einer Hand der Windel am Leibe entledigt und sie hinaus auf den Sand wirft. Sogleich hat er die zweite Windel übergestülpt. Die Kellner stürzen sich indes auf die Windel, die am Boden liegt. Die aufgescheuchten Touristen beruhigen sich wieder und kehren zu ihren Liegen zurück.
Wir trinken Bier in der Mittagshitze und gehen immer wieder ins Meer um uns abzukühlen. Ich nehme mir einen Straßenhund zum Vorbild, der zusammengerollt im Schatten vor sich hindöst. Nach einigen Stunden naht das Abendessen.

Am folgenden Tag werde ich mich erneut füttern und tränken lassen, das ist gewiss. Ich freue mich auch schon auf das Meer, welches als Panorama und Urinal einen exklusiven 2in1 Service zu bieten hat.
Bevor ich schlafen gehe, frage ich noch einen Kellner, wo ich Windeln in meiner Größe kaufen könnte. Vor dem Zubett gehen betrachte ich mein neues Outfit im Spiegel. Um das einhändige Wechseln der Windel zu trainieren, bin ich leider zu müde. Doch Morgen ist ein neuer Tag.
Am nächsten Morgen wache ich verkatert auf, doch es mangelt mir nicht an der Geistesgegenwart auf den Gang zur Toilette zu verzichten. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Windel und auch sonst scheint alles gut zu sein. Wirklich abschalten kann man eben nur im Urlaub.
Zuletzt geändert von schreibs am Sa 21 Okt, 2017 18:09, insgesamt 2-mal geändert.
schreibs
Neu
Neu
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 01 Apr, 2016 03:27
Eigene Werke
 

Re: All Inclusive

Beitragvon Toni » Sa 28 Okt, 2017 14:58


huhuu schreibs, ich musste so lachen. deine geschichte ist ein knaller. wer will keinen urlaub, der alles bietet? sogar die ersparnis zur toilette zu müssen. :D sagt man nicht, hunde die bellen, beißen nicht? so einer ist der prot, hab ich recht?

viele grüße, der Toni
Toni
Neu
Neu
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 20 Okt, 2017 11:20
Eigene Werke
 

Zurück zu Treibgut

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php