Alle Texte, die nicht eindeutig der Lyrik, Epik oder Dramatik zuzuordnen sind

heinz könig analyse des finanzsystems / systematische poesie

Beitragvon cube » Sa 26 Dez, 2015 12:53


endlich wieder wunder : endlich wurde erfolgreich ein totgeborener geschnitten
aus dem alten seinem wirt / häuptling kahle blume hör zu! dies ist das
geschichte einer dynastie spezieller arschgevatter / schicht auf schicht
arsch auf arsch / der marsch der märsche gipfelte im / arsch der ärsche
heinz könig totgeborener sohn und höchstwahrscheinlich gemacht für
gottes thron oder wenigstens als prophet irgendeiner sekte oder weltreligion
wissende allwissende überalleswissende
haben seine ankunft vorhergesagt bzw die niederkunft
des alten könig / kaiserschnitt: am arsch

bilderberger verwickeln & entwickeln sich und pläne
bestimmte bilder zu bergen & als filme flimmern zu lassen
bevor bilderstürmer wind von der sache kriegen und anfangen
wind zu machen & krieg in köpfe tragen / das sind (giftmischer)
ikonoklasten halt kaputtniks eben frag das foucaultsche pendel
macht nich kaputt was euch kaputtmacht / macht kaputt
was wir uns ausdenken und in ihre schädel lenken
als wären individuelle scheiße und systemscheiße nicht sowieso schon scheiße
genug

wir wissen wer ihr seid seit ihr wisst wer wir behaupten
zu sein : es stimmt die heinz könig zehren leichen und fressen kot
schon in dritter generation
alles begann mit heinz könig dem großvater von heinz könig der
das eine aus nem film das andre aus nem buch nahm
und stets offen für neues war
zuerst haben sie es vor den nachbarn verborgen
das tun sie offen gestanden immer noch
die zeit fürs coming out ist noch nicht gekommen
solche sachen spürn so leude / wie du und ich

am anbeginn war dunkelheit war grellweißes flutlicht und voll komplizierte und tierisch
hübsche linienführung in 3-LSD / & ein auftrag: nimm ein weib und paare dich und
heinz könig suchte und fand seine börte / aaah, nee / heinz könig suchte und fand keine börte
doch fraß und schiss wie’s sich gehörte und aber
kotzte auch immer wieder und ekelte sich wegen seiner schwäche
(1 x als deutscher 2 x als mann)
dreifach ekelte er sich vor sich selbst heinz könig brachte
daher seinem sohn heinz könig dem vater von heinz könig
von frühster kindheit bei was artgerechte ernährung sei
damit der später weniger kotzen muss und mehr scheißen und fressen kann
in richtiger reihenfolge
weil das ist fortschritt also was gutes

dies leben ist schwierig
das ist nicht mal so eben erledigt
es hakt öfters hackt öfter & kackt und stürzt oft ab


es ist schwierig sehr schwierig scheiße schwierig ohne echte motivation
scheiße zu fressen
mein problem dein problem ich weiß du weißt es ist
ein problem : wir müssen uns mehr mühe geben & überzeugender sein
in zweifeln funktioniern mund, magen & darm nicht richtig


ungläubige können kaum kot fressen
skeptiker keine leichen zehren
es ist verzwackt und tut den göttern leid
aber sie können es nicht mehr ändern

scheiße gelaufen die suppe muss jetzt ausgebadet
und ausgelöffelt werden

heinz könig fraß scheiße nie aus innerster überzeugung &
versuchte das vor sich zu verbergen / hör zu: der agnostiker blues
aber wie’s nu ma is, h.k. wurde mit den jahren
bitter und kriegte gelblichen teint
trotz l’oreal dies und das
obwohl er am ende (grellweißes licht) ein uralter scheißer
voll scheiße war & scheiße fraß & leichen beknabberte


zu jeder gelegenheit also vor-bild-haft & bei-spiel-gebend handelte
musste heinz könig seinen sohn heinz könig zwingen dessen alten
heinz könig also heinz könig selbst zu fressen
aber zwing mal wen in der zukunft wo du krepiert bist

als der alte tot war brachte heinz könig es nich
über sich und sein grellheißes herz heinz könig zu fressen
eine innre stimme vllt ne pontifikale
gott teufel heinz könig oder einfach profane
schizokacke sagte es sei

ein frevel
leichen voll kot zu zehren

das war ein wendepunkt in der geschichte der könig
sie wären niemals der heinz könig geworden die sie heute sind
wenn heinz könig nicht heinz könig gefressen hätte am ende.
wie das kam: das kam so.
letztendlich begann heinz könig heinz könig zu fressen als der
verwesungsprozess fortgeschritten und der geruch ekel
erregend wurde und es absehbar war er würde noch ekelhafter werden


außerdem dachte er sich
wenn mein alter sein leben lang tote und scheiße
scheiß tote und tote voll scheiße
gefressen hatte

wird da schon was dran sein

nachdem heinz könig in einem zweitägigen fress- und kotz-exzess

heinz könig zur hälfte verspeist hatte.

das war hartes brot. eigentlich gewohnte kost könnte man meinen.
uneigentlich war der alte konzentrierter kot konzentrierter tod und tot.

nach circa 48 stunden jedenfalls kam zu heinz könig eine vision
könig konnt sich nicht erinnern es war alles etwas durcheinander
geraten im schädel und helle war sein brägen eh nie nich jewesen


jedenfalls, vision: aus grellgleißendem flutlicht stieg heraus als vision
eine superenge tussi in knallscharfem latexkostüm mit riesen titten und nackt und auf crack
die zeigte ihm ihren ausweis der sie als autorität auswies und sie wies hk
(wie sie sagte hk wow knapp & scharf wie ihr höschen)
sie wies hk an einen sohn zu zeugen

und den nach seinem vater zu benennen wie der nach seinem vater benannt worden ist
und dessen vater nach dessen vater und so weiter und so fort bis zum mythischen nebel

dem ältesten ort der den urmythos der urältesten in geheimnisvolle nacht taucht (besser vllt: hüllt?)

moderne naziwissenschaft bewies der urälteste hieß heinz

könig fraß scheiße & tote & konkurrierende naziwissenschaft

behauptet sein name habe in der geheimnisvollen nacht
kein hönig geheißen oder heinz könig oder hein hönig

eine geringe oder kaum vorhandene differenz die nix (kann)

destotrotz zu einem sogenannten koffer
diskurs führte der koffer / führt den diskurs der

andauernd andauert / andauert andauert / ausdauernd andauert / was immer es ist es ist

es ist ejn ein / kein kajn / lasst uns singen, Freunde, das leben ist so schön: freude schöner götterfunken!


die nichtsdestotrotz zu einem sogenannten kofferdiskurs führte

ein labyrinthisches system von sprache und argumenten
komplexester satzbau voll mit wörter voll scheiße aus schlau
als gastgeschenk brachte die superlatextussi in supervision (ex-lax-sexy-flexi) crack und eine
pfeife und die pfeife durfte heinz könig nach dem rauchen behalten woar das waren gewalten
und sie sagte ihm er solle seinen alten auffressen bevor die verwesung weiter
voranschreite denn

wenn heinz könig glaube heinz könig sei jetzt nicht appetitlich
solle er nur mal drei tage warten dann würde er schon sehen riechen und schmecken

diese vision ist nachgewiesener weise eine fiktion weise weiße dachten sich’s aus auf weiße weise
könig konnt nix erinnern / anders gesagt ist diese vision eine zum zwecke
der legendenbildung abgewandelte version / aus der abteilung
„urban legends und scheinheilige erscheinungen mit heiligenschein und ohne“
ein mglw von bilderbergern geborgtes bild / oder kool savas / hafti
weswegen die latextussi / aussah wie sie aussah
klara fall bingo bongo killa-kombo

so

historisch-genealogischer exkurs beendet : nun sollte klar sein
heinz könig sind eine der ältesten familien
die kurz nach sendebeginn der massenmedien
die vorteile umfassender zombifizierung
erkannten und immer und überall mitmischten (80er mall-rats, 90er trance-goanauten, 00er
schemtrailetten, 10er poeten)
[jahrhundert bzw jahrtausend spielt selbstverständlich keine rolle weil die ewige wiederkehr der
immergleichen scheiße mit tod und verzehrtwerden der toten und ihrer spezifisch-individuellen
scheiße um spezifisch individueller zu scheißen mttlw als erwiesen]
was gilt : naziwissenschaft & neo-esoterische glaubensgemeinschaft :
ökonomische ökumene : jetzt verzieh dich geh kacken und scheiße fressen
es wird für uns alle das beste sein
cube
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 364
{ IMAGES }: 0
Registriert: So 14 Sep, 2008 08:31
Wohnort: Hamburg
Eigene Werke
 

Zurück zu Mischformen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php