Herzrhythmus: Blast-Beat

Beitragvon Dichotomy » Mo 16 Mär, 2009 22:23


[mittig:10gyhun8]Herzrhythmus: Blast-Beat


Ganz energisch spring ich auf. Mit
ner Fackel in der Hand setz ich mein
Kartenhaus in Brand, will nich warten,
bis es von allein zusammenbricht.

Ich werf meine Glühbirnen aufn Boden,
reiß die Fenster aus der Wand, schneid
mit nem Messer in der Hand ein Stück
vom Nachthimmel ab, häng mir die
Sterne an die Wand, is doch viel heller so.

Und meine Schritte werden größer, schneller,
rennen, verdrängen, vergessen, darauf
versessen, mit nem Feuersturm im Rücken,
den Determinismus zu überbrücken, zu erdrücken.


Entgeistert beweg ich mich wie in Trance.
Mit meinen Klamotten in nem Sack,
renn ich völlig nackt durch die Stadt.
Meine Schritte gehn im Takt zu
meinem Herzrhythmus: Blast-Beat

Und meine Schritte werden größer, schneller,
rennen, verdrängen, vergessen, darauf
versessen, mit nem Feuersturm im Rücken,
den Determinismus zu überbrücken, zu erdrücken.


Will nie wieder tatenlos neben mir stehen,
keine Spraydosen mehr als Raketenantrieb
nehmen, immer weiter rennen, bis all
meine Straßenlaternen, hell,
wie Feuerspucker, brennen.

Und meine Schritte werden größer, schneller,
rennen, verdrängen, vergessen, darauf
versessen, mit nem Feuersturm im Rücken,
den Determinismus zu überbrücken, zu erdrücken.

[/mittig:10gyhun8]
Dichotomy
Neu
Neu
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 27 Jan, 2009 18:00
Eigene Werke
 

Zurück zu Songtexte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php