Buchrezensionen, Vorstellung von Autoren, Schriftstellern und ihren Werken

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon rivus » Mo 25 Mär, 2013 22:52


Die gute Stadt Paris Robert Merle
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2897
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon KrachKaff » Di 26 Mär, 2013 14:17


on the road jack karouac
es lohnt sich!
Worte wo Worte fehlen: stirb Flenders
Benutzeravatar
KrachKaff
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 07 Okt, 2011 20:17
Wohnort: KrachKaff
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon wilma » Mi 27 Mär, 2013 13:14


Gerade ausgelesen und - wie seine früheren Werke -
für äußerst empfehlenswert befundenfür Menschen,
die sich (nicht nur) für Philosophie und Psychologie interessieren:

Irvin D. Yalom: Das Spinoza-Problem

Gefunden auf Weltbild.de der Klappentext:
Produkt-Beschreibung zu: Das Spinoza-Problem




Der jüdische Philosoph Spinoza und der nationalsozialistische Politiker Alfred Rosenberg - nicht nur Jahrhunderte liegen zwischen ihnen, auch ihre Weltanschauungen könnten unterschiedlicher nicht sein. Der eine ein unbeugsamer Freigeist, der wegen seiner religionskritischen Ansichten aus der jüdischen Gemeinde verbannt wurde und heute als Begründer der modernen Bibelkritik gilt. Der andere ein verbohrter, von Hass zerfressener Antisemit, dessen Schriften ihn zum führenden Ideologen des nationalsozialistischen Regimes machten und der dafür bei den Nürnberger Prozessen zur Rechenschaft gezogen wurde. Und trotzdem gibt es eine Verbindung zwischen ihnen, von der kaum jemand weiß, denn bis zu seinem Tod war Rosenberg wie besessen vom Werk des jüdischen Rationalisten, als dessen »entschiedenster Verehrer« sich kein geringerer als Johann Wolfgang von Goethe bezeichnet. Fesselnd erzählt der große Psychoanalytiker Irvin D. Yalom die Geschichte dieser beiden unterschiedlichen Männer und entführt seine Leser dabei in die Welt der Philosophie und gleichzeitig auch in die Tiefen der menschlichen Psyche.
Nichts ist weniger ergründbar als die Komplexität und der Facettenreichtum zwischenmenschlicher Beziehungen - und seien es Liebesbeziehungen
wilma
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 73
Registriert: Sa 16 Mär, 2013 19:37
Wohnort: Spreeathen
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon KrachKaff » Mi 27 Mär, 2013 14:00


ja ich las vor einiger zeit 'nietzsche weinte' er ist ein feiner philosophie analyst.
ich hatte gestern ein gespräch über baruch spinoza, und musste wieder feststellen, wie sehr seine philosophie meine vorstellung beeindruckt hat, vorallendingen seine klarheit (und zu dieser zeit) gewisse schlichtheit in tiefsten metaphysischen problemen (das beispiel mit dem karierten blatt papier hat mich mit 19 und 20 zu tiefst beeindruckt).

ich werde es auf meine liste setzen (jedoch sind noch zwischen 15 und 20 bücher vorher auf dieser) und lese immernoch das originalskript (die originale rolle) von 'on the road' von jack karouac mit originalen namen, und komplett ohne absätze, es ist ein unglaublich authentisches (selbst)zeugnis der beat generation, der gegenkultur in den 40er jahren in den vereinigten staaten ... ein bekannter hatte gesagt: 'es befreit'; ein ähnliches gefühl habe ich auch dabei.
Worte wo Worte fehlen: stirb Flenders
Benutzeravatar
KrachKaff
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 07 Okt, 2011 20:17
Wohnort: KrachKaff
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon rivus » Fr 05 Apr, 2013 23:48


also im rahmen eines für uns gewagten theaterprojektes betreten wir als team neuland. angeregt wurde ich vor langer zeit durch ein flachfigurentheater inform eines scherenschnittstücks im thüringer ilmenau. auf andre art und weise wollen wir suchtabhängigen helfen über schatten-licht-gegenstandsrollen, erlebtes aufzuarbeiten und über rollenidentifikationen den eigenen aktuellen bezug zum selbst zu finden. das projekt ist so angedacht, dass wir erst beim proben und auswählen von rollen, die ideen aller teilnehmer in bestimmte szenarien und handlungen einfließen lassen wollen. es gibt keine starren regeln, alles soll sich entwickeln können. teilnehmer können jederzeit einsteigen oder auch wieder das projekt verlassen. es wird auch stumme rollen geben, eine musikgruppe soll uns begleiten. es sind techniker gefragt, spieler und leute, die hinter den kulissen arbeiten und am kulissenbild mitgestalten. einbezogen ist eine ergowerkstatt, die uns behilflich sein wird bestimmte figuren, häuser, inventar zu erarbeiten u. mit materialbeschaffung beiseite zu stehen. wir werden als betreuer selbst an unsre grenzen geführt werden, aber manche überschreiten. davon bin ich und auch das team überzeugt.


dazu benutzen wir als handwerkszeug auch diese bücher:

Wilfried Nold Das Spiel der Schatten
Gerd Haehnel Florian Söll MENSCHEN_SCHATTENSPIEL Szenische Ideen zu Musik, Literatur und Kunst
SCHATTENTHEATER Shadow Theatre Theorie und Praxis


p.s.: wenn jemand schon mit schattentheater erfahrungen hat, kann sie, er gern hier einen hinweis hinterlassen. ich würde mich sehr darüber freuen.

lg, der rivus
Zuletzt geändert von rivus am Sa 06 Apr, 2013 16:07, insgesamt 6-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2897
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon rivus » Sa 06 Apr, 2013 09:49


zeitzeugenbefragung .... interwiews von abiturienten mit ex-ddr'lern ...
Zuletzt geändert von rivus am Sa 06 Apr, 2013 09:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2897
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon rivus » Sa 06 Apr, 2013 14:12


märchen der völker märchen ohne gewalt und grausamkeiten
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2897
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon rivus » Sa 06 Apr, 2013 14:17


@krachkaff ... on the road von jack karouac .. hat das original soviel mehr als die übersetzten auflagen ...
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2897
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon einePaulquappe » So 07 Apr, 2013 12:09


Zuletzt geändert von einePaulquappe am Mi 10 Apr, 2013 10:54, insgesamt 1-mal geändert.
http://paulquappeskontemplationen.blogger.de/
einePaulquappe
Neu
Neu
 
Beiträge: 40
{ IMAGES }: 0
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 02:08
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon KrachKaff » So 07 Apr, 2013 13:10


@ rivus: ich kenne bisher noh keine andere als diese, allerdings hat es vorallendingen keine absätze und ist mit originalnamen (allen ginsberg heißt allen ginsberg und neal cassady, neal cassady) gehalten, was es auf jedenfall interessant macht. ich glaube das sind die einzigen unterschiede, die story ist denke ich gleih, wenn niht sogar selbig ... danke der nachfrage ...


parallel dazu lese ich 'jesus sohn' von denis johnson, der als neuer beatnik bezeihnet wird ...
Worte wo Worte fehlen: stirb Flenders
Benutzeravatar
KrachKaff
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 07 Okt, 2011 20:17
Wohnort: KrachKaff
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon rivus » So 07 Apr, 2013 15:48


vielen dank für dein feedback lieber krachkaff
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2897
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon Literatur2013 » Di 09 Apr, 2013 09:35


Sehr geehrte Literaturinteressierte, Autoren und Leser,

Sie suchen eine anspruchsvolle journalistische Tätigkeit oder schreiben selbst literarische Texte (Lyrik, Kurzgeschichten, interviewen Autoren)?

Dann bewerben Sie sich mit Ihren bisherigen Referenzen und Texten bei der Literaturzeitung der Universität Leipzig unter goethesjournal(at)googlemail.com

Hier finden Sie eine Vorschau von der Literaturzeitung "Satz und Zeilensprung", die von Studenten der Kulturwissenschaften, der Germanistik, der Anglistik und der Kommunikations- und Bibliothekswissenschaften verfasst wurde.

Ausgabe 2013 , 1. Halbjahr

Zu bestellen ist die gedruckte und elektronische Literaturzeitung unter:
[url=https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cm...d=TJ9PL2DSE7B9U]

https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?c ... PL2DSE7B9U[/url]

Der Versand erfolgt per Email oder bei Druckoption per Post zzgl. Versandkosten.

Dieses Mal erwarten Sie exklusive Artikel von der Buchmesse 2013, sowie über die Preisträger 2013, ein Interview mit dem im Rollstuhl sitzenden Autor Florian Sitzmann bei einer Lesung des Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung der Universität Leipzig. Außerdem eine verrauchte Kurzgeschichte, Gedichte ("Fausts Letzter"), Interviews z.B. mit der Pro7-Moderatorin und Autorin Natascha Sagorski mit ihrem Buch "Männerschlussverkauf", der Autorin Christiane Rösinger mit ihrem Buch "Liebe wird oft überbewertet", Erinnerungen an die Nachkriegsautorin und Künstlerin Else Lasker-Schüler, über Zeichen und Symbole im Zeitgeschichtlichen Forum zu Leipzig. Und ein Interview mit den Organisatoren der Lesungen des Fachschaftsrates Germanistik (Erik Tenzler und Johanna Steiner).

Wenn Sie an der Literaturzeitung mitwirken möchten, senden Sie uns bitte Textproben und Ihre Referenzen an: goethesjournal(at)googlemail.com

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen der neuen Ausgabe!

Thomas Treichel und Peggy Hamfler
(stellv. Chefredakteur / Chefredakteurin)
Zuletzt geändert von Literatur2013 am Di 09 Apr, 2013 09:36, insgesamt 1-mal geändert.
Literatur2013
Neu
Neu
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 09 Apr, 2013 09:28
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon einePaulquappe » Mi 10 Apr, 2013 10:51


der text über mir verwirrt mich. gibs da was zu lesen auf die augen?

und ich teile meine freude über meine neuste errungenschaft mit euch. ein buch wie ein backstein, erinnert mich in vielerlei hinsicht an gödel, escher, bach: ein geflochtenes band von hofstadter.
http://www.amazon.de/Tausend-Plateaus-K ... 3883960942
http://paulquappeskontemplationen.blogger.de/
einePaulquappe
Neu
Neu
 
Beiträge: 40
{ IMAGES }: 0
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 02:08
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon KrachKaff » Mi 10 Apr, 2013 12:09


@paulquappe (klasse nickname)
Ja die suchen stundenten denke ich oder haben nicht genug oder so ... Ein sehr aktuelles thema ... Es gibt zur zeit auch erstaunlich viele studien ( pder eine studie erstaunlich oft verarbeitet) zum thema psychopathen in führingspositionen (im vergleich zu denen im knast) auch eon sehr schizpphrenes thema möchte ich (denke ich) meinen :) danke für den tipp. Viele grüße.
Worte wo Worte fehlen: stirb Flenders
Benutzeravatar
KrachKaff
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 07 Okt, 2011 20:17
Wohnort: KrachKaff
Eigene Werke
 

Re: was lest ihr gerade?

Beitragvon Garfield » Di 30 Apr, 2013 13:07


Da ich gerade etwas Zeit habe verwirkliche ich eine lang gewünschte Sache, das zweite Lesen des großartigen Buches "Unendlicher Spaß" von David Foster Wallace. Und es gibt definitiv noch genug zu entdecken...
Kurz, er bewies eine Geduld, vor der die hölzern-gleichmütige Geduld des Deutschen, die ja auf dessen langsamer, träger Blutzirkulation beruht, einfach gar nichts ist.
Gogol - Die Toten Seelen
Benutzeravatar
Garfield
Graf Lied
Urgestein
 
Beiträge: 1671
Registriert: Sa 25 Sep, 2010 18:09
Wohnort: Berlin
Eigene Werke
 
VorherigeNächste

Zurück zu Bibliothek

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php