Buchrezensionen, Vorstellung von Autoren, Schriftstellern und ihren Werken

Gedicht von J. P. Hebel

Beitragvon Lupilinchen » Do 20 Dez, 2012 01:24


Hallo,

weiß jemand den Text des Gesichts von Johann Peter Hebel, in dem er beschreibt, wie ein Mensch über etwas klagt und dem er jeweils das Positive gegenüberstellt? Es beschreibt verschiedene Lebenssituationen und den Tod. Leider weiß ich es nicht mehr genauer. Es kam vor einigen Wochen in HR2.
Lupilinchen
Neu
Neu
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 20 Dez, 2012 01:19
Eigene Werke
 

Re: Gedicht von J. P. Hebel

Beitragvon Garfield » Fr 21 Dez, 2012 00:34


Kenn ich nicht, aber vllt findest du es hier:
http://gedichte.xbib.de/gedicht_Hebel.htm

Thema in die Bibliothek verschoben. Die Lyrik-Bereiche sind nur für eigene Werke.
Zuletzt geändert von Garfield am Fr 21 Dez, 2012 00:36, insgesamt 1-mal geändert.
Kurz, er bewies eine Geduld, vor der die hölzern-gleichmütige Geduld des Deutschen, die ja auf dessen langsamer, träger Blutzirkulation beruht, einfach gar nichts ist.
Gogol - Die Toten Seelen
Benutzeravatar
Garfield
Graf Lied
Urgestein
 
Beiträge: 1671
Registriert: Sa 25 Sep, 2010 19:09
Wohnort: Berlin
Eigene Werke
 

Zurück zu Bibliothek

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron