Beschreibung von Natur und Umwelt

Sirenengesang

Beitragvon El Machiko » Sa 18 Feb, 2012 23:01


Sirenengesang





Die Reichen Sagen das Problem kommt von den Junkys,

die negativen sagen der Drogenhandel kommt von ganz Oben,

manche fragen mich wo ich Politisch stehe?

Ich Putz halt gern den Fußboden,

Das war dem Staatsman die Ultimative Information,

die Perfekte lupenreine Qualifikation,

Mit Besen & Kehrfeger,

beobachtete ich die Gruppenzwänge Im Parlamentsgebeude,

und erneuerte von 8 bis 4 diese Trockene Wiederholung

Links am ende des Tunnels da lebte Mr. Goldmann,

Er redete Gern, er redete viel, spielte Saxophon und mochte sogar Wu-tang,

Und er mochte wie ich Konversierte,

wie ich die Welt sah und das reflektierte,

wie ich es relervierte, neue Aspekte darin Implizierte

und seine extrovertierte Art Sohngleich Respektierte,

Es dauerte nur eine weile

und ich wußte wann er ein- wann er ausgeht,

an welchem wochentag er die schwarz-gestreifte Krawate trägt,

fast schon was in seinem Testament steht,

Und jedes Mal wenn das Blau sich nicht mehr vor die Sterne stellt,

Bin ich da drausen in den strassen,

seh das leid,

mach das weiß zu leid zu geld,

weil der tag an dem mir meine tägliche portion leid ausgeht,

ist der tag wo es nicht mehr bis zur arbeit geht,

und es ist ein harter Job, ein hartes geschäft,

mein bester freund Schwindelt und Halloziniert seit stunden Stocksteif vertieft im bett,

Na am Kollaps

immer zuviel von dem dreck,

Die Bullen Tretten die tür ein,

ich spring aus dem fenster,

direkt zurück ins tagesgeschäft,

doch sein einzigster Wunsch, seine einzigste Hoffung war:

der Absturz geht weg,











Der Teuflische Satan an meiner Seite

Eingenagelt in Plastik,

Grimm gestreckt mit Gramm,

Mal musst du rennen

mal ist es das beste was einem Bruder je passieren kann,

King of the City….

Die frauen feiern feierlich jeden entgültigen Untergang

Dazu Micheal jackson,

ein Glass Wein,

meine Rabenschwarze Line

und El Machiko im vollen empfang

Rush Hour,

Drug traffican,

Sirenengesang,





Allein find ich mich wieder,

im Klassischen Ambiente,

in einem Wald aus Ebenholz,

In Putzhandschuhen leg ich die CD ein,

Sekundenschnell hab ich seine Geschäftsbeziehungen zurückverfolgt,

Und siehe da,

unser Sauber man macht schmutzige geschäft,

wäscht geld, schmiert Zölle und wäscht schmutzige wäsche,

Von Columbien nach Spanien,

kommt das Pulver über den Hafen

direkt per Lastkraftwagen,

In die verteilernetze der deutschen staaten,

Wie ein ungebetener gast am Pokertisch,

muss ich Millionen beträge auf der sicheren kante

liegen lassen,

Pflanz meinen USB ein und lass mir alle relevanten daten

rüberwachsen,

Mit großer sorgfallt Putze ich seinen Tisch,

als ich das Büro verlasse weiß niemand von dem Vorfall

nicht mal ich,

man sieht sich,

lacht sich ins gesicht,

du bist hinterrücks

doch wer zuletzt lacht…

doch selbst dann…

gelacht hab ich nicht,

Also die Tage voller planung,

ich kauf mich in die Politik ein wie escobar und spreche aus erfahrung,

Säg mir einen Stuhl an und dann beginnt die Fahndung,

Ich hab gespart

und dann ging alles ganz schnell,

Mr. Goldmann war mal wieder nicht da,

Ich hab das Kilo in seinen Schrank gelegt,

15 minuten später hatte die Polizei sein Händy auf dem Radar,

10 von 30 leuten sprangen über die Klinge

Alles belegt,

Das stück vom kuchen getrennt und mir eine abzweigung gelegt,

Und als der Bullen ihn in den wagen zwingte,

er alles abstritt

lautstark den unschuldigen markierte,

bemerkte er mich am strassenrand, sah mich an

hielt inne und ich Salutierte,

(pause)

Von der Presse erniedricht,

haben sich die freunde abgewandt,

das Volk sucht nach wie vor den besten Lügner den es krigen kann,

der eine scheibt waffen, der andere begünstigt die armut im Armen land,

Apple produziert

und Menschen begehen suizied weil es sich sonst nicht mehr rentiert,

Beis ein stück ab und zeig jedem Symbolisch was dich definiert,

Die Streifen wagen heulen über die strassen

und die hassjubelrufe der massen

Feiern das neue gesicht,

das sie In den trauerzügen tragen

und wenn grade keiner zur stelle ist

denn nehmen sie den verjunkten jungen aus der nachbarschafft

den er wirt es eh nicht schaffen,



Der Teuflische Satan an meiner Seite

Eingenagelt in Plastik,

Grimm gestreckt mit Gramm,

Mal musst du rennen

mal ist es das beste was einem Bruder je passieren kann,

King of the City….

Die frauen feiern feierlich jeden entgültigen Untergang

Dazu Micheal jackson,

ein Glass Wein,

meine Rabenschwarze Line

und El Machiko im vollen empfang

Rush Hour,

Drug traffican,


Sirenengesang,

________________________________________________________________________







Der Text bischen auf die schnelle vieleicht bau ich es nochmal aus.
Zuletzt geändert von El Machiko am Sa 18 Feb, 2012 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
Diese Werbung können sie in einer Sekunde wegklicken:

Apollinaris

Damit das klar ist!
El Machiko
Bundespresident
Etabliert
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo 26 Sep, 2011 23:03
Eigene Werke
 

Re: Sirenengesang

Beitragvon rivus » So 19 Feb, 2012 10:19


hi chiko,
das schnelle bemerkt man auch am rechtschreiberischen xD! hey ich spür hier einen song .....


nur erstmal, zur aufwärmung ;)!, ich möchte mal wissen, wie bewusst du groß- und kleinschreibung setzt?



grüße, rivus
Zuletzt geändert von rivus am So 19 Feb, 2012 10:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2960
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Sirenengesang

Beitragvon El Machiko » So 19 Feb, 2012 16:17


Erlich gesagt hatte ich nach der Hälfte des Textes nicht mehr die zeit wollte es aber irgendwie zu ende bringen. also nach der ersten strophe und dem refrein.

Ich musste ins bett. Und normalerweise mach ich die RS immer wenn ich vertig bin. Habe ich aber diesmal nicht gemacht.
Diese Werbung können sie in einer Sekunde wegklicken:

Apollinaris

Damit das klar ist!
El Machiko
Bundespresident
Etabliert
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo 26 Sep, 2011 23:03
Eigene Werke
 

Re: Sirenengesang

Beitragvon rivus » So 19 Feb, 2012 16:28


okay, dann versuche mal, noch die rs zu korrigieren. oder soll ich? dazu müsste ich aber wissen, wie dein verhältnis zur groß-/kleinschreibung von substantiven/verben/anderen ist! schreibst du manchmal bewusst groß oder klein?
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2960
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Sirenengesang

Beitragvon El Machiko » So 19 Feb, 2012 17:25


Ich habe zumindest mit groß und kleinschreibung eigentlich kein Problem wenn ich mich konzentriere.

Du brauchst es nicht unbedingt zu korrigieren denn im moment wird daraus eh nicht mehr gemacht.

erlich gesagt muss ich zugeben das mir groß und kleinschreibung eigentlich ziemlich egal ist.

Ausser der Text erfühlt einen Konkreten zweck. Wird wirklich zum Lied oder gedruckt oder so.
Zuletzt geändert von El Machiko am So 19 Feb, 2012 17:27, insgesamt 1-mal geändert.
Diese Werbung können sie in einer Sekunde wegklicken:

Apollinaris

Damit das klar ist!
El Machiko
Bundespresident
Etabliert
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo 26 Sep, 2011 23:03
Eigene Werke
 

Re: Sirenengesang

Beitragvon rivus » So 19 Feb, 2012 17:43


mhmm,
hab gerade gemerkt, dass du nochmal ergänzt hast. ich schau mal drüber xD!
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2960
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Sirenengesang

Beitragvon rivus » Mo 20 Feb, 2012 12:14


Sirenengesang

Die Reichen sagen das Problem kommt von den Junkies,
die Negativen sagen der Drogenhandel kommt von ganz oben,
Manche fragen, wo ich politisch stehe?
Ich putz halt gern den Fußboden,
das war dem Staatsman die ultimative Information,
die perfekte lupenreine Qualifikation
mit Besen und Kehrfeger
beobachte ich die Gruppenzwänge im Parlamentsgebäude,
und erneuerte von 8 bis 4 diese trockene Wiederholung
links am Ende des Tunnels, da lebte Mr. Goldman.
Er redete gern, er redete viel, spielte Saxophon und mochte sogar Wu-tang
und er mochte wie ich Konversierte,
wie ich reservierte, neue Aspekte darin implizierte
und seine extrovertierte Art sohngleich respektierte.
Es dauerte nur eine Weile
und ich wusste, wann er ein-, wann er ausgeht,
an welchen Wochentag er die schwarz-gestreifte Krawatte trägt,
fast schon, was in seinem Testament steht.
Und jedes Mal, wenn das Blau sich nicht mehr vor die Sterne stellt,
bin ich da draußen in den Straßen,
seh‘ das Leid,
mach das Weiß zu Leid zu Geld,
weil der Tag an dem mir meine tägliche Portion Leid ausgeht,
ist der Tag , wo es nicht mehr bis zur Arbeit geht
und es ist ein harter Job, ein hartes Geschäft.
Mein bester Freund schwindelt und halluziniert seit Stunden stocksteif vertieft im Bett.
Na, am Kollaps
immer zu viel von dem Dreck.
Die Bullen treten die Tür ein.
Ich spring aus dem Fenster
direkt zurück ins Tagesgeschäft!
Doch sein einziger Wunsch, seine einzige Hoffnung war:
Der Absturz geht weg,











der teuflische Satan an meiner Seite
eingenagelt in Plastik,
Grimm gestreckt mit Gramm.
Mal musst du rennen,
mal ist es das Beste, was einem Bruder je passieren kann:
King oft he City….
Die Frauen feiern feierlich jeden endgültigen Untergang.
Dazu Michael Jackson.
Ein Glas Wein,
meine rabenschwarze Line
und El_Machiko im vollen Empfang:
Rush Hour,
Drug traffican,
Sirenengesang,





allein find ich mich wieder
im klassischen Ambiente
in einem Wald aus Ebenholz.
Mit Putzhandschuhen leg ich die CD ein.
Sekundenschnell hab ich seine Geschäftsbeziehungen zurück verfolgt
und siehe da
unser Sauberman macht schmutzige Geschäfte,
wäscht Geld, schmiert Zölle und wäscht schmutzige Wäsche.
Von Columbien nach Spanien
Kommt das Pulver über den Hafen,
direkt per Lastkraftwagen
in die Verteilernetze der deutschen Staaten.
Wie ein ungebetener Gast am Pokertisch
muss ich Millionen Beträge auf der sicheren Kante
liegen lassen!
Pflanz meinen USB ein und lass mir alle relevanten Daten
rüberwachsen.
Mit großer Sorgfalt putze ich seinen Tisch.
Als ich das Büro verlasse, weiß niemand von dem Vorfall.
Nicht mal ich.
Man sieht sich,
lacht sich ins Gesicht.
Du bist hinterücks!
Doch wer zuletzt lacht…
Doch selbst dann…
Gelacht hab ich nicht.
Also die Tage voller Planung!
Ich kauf mich in die Politik ein wie Escobar und spreche aus Erfahrung.
Säg mir einen Stuhl an und dann beginnt die Fahndung.
Ich hab gespart
und dann ging alles ganz schnell.
Mr. Goldmann war mal wieder nicht da.
Ich hab das Kilo in seinen Schrank gelegt.
15Minuten später hatte die Polizei sein Handy auf dem Radar.
10 von 30 Leuten sprangen über die Klinge.
Alles belegt!
Das Stück vom Kuchen getrennt und mir eine Abzweigung gelegt.
Und als der Bulle ihn in den Wagen zwang,
er alles abstritt,
lautstark den Unschuldigen markierte,
bemerkte er mich am Straßenrand, sah mich an,
hielt inne und ich salutierte.
(Pause.)
Von der Presse erniedrigt,
haben sich die Freunde abgewandt!
Das Volk sucht nach wie vor den besten Lügner, den es kriegen kann.
Der Eine scheibt Waffen, der Andere begünstigt die Armut im armen Land.
Apple produziert
und Menschen begehen Suizid, weil es sich sonst nicht mehr rentiert.
Beiß ein Stück ab und zeig jedem symbolisch, was dich definiert.
Die Streifenwagen heulen über die Straßen
und die Hassjubelrufe der Massen
feiern das neue Gesicht,
das sie in den Trauerzügen tragen
und wenn grade keiner zur Stelle ist,
dann nehmen sie den verjunkten Jungen aus der Nachbarschaft,
denn er wird es eh nicht schaffen,



der teuflische Satan an meiner Seite,
eingenagelt in Plastik.
Grimm gestreckt mit Gramm
Mal musst du rennen,
mal ist es das Beste, was einem Bruder je passieren kann:
King of City….
Die Frauen feiern feierlich jeden endgültigen Untergang!
Dazu Michael Jackson,
ein Glas Wein,
meine rabenschwarze Line
und El_Machiko im vollen Empfang:
Rush Hour,
Drug traffican,


Sirenengesang,


...schau mal bitte drüber, ob es so geht. ich habe zunächst nur einige rs korrigiert.

lifoianische grüße
Zuletzt geändert von rivus am Mo 20 Feb, 2012 12:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2960
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Sirenengesang

Beitragvon El Machiko » Mo 20 Feb, 2012 23:00


Die abstände hab ich falsch gemacht. z.b. muss Sirenengesang direkt unter drug treffican stehen und die große lücke muss auch nicht sein. aber das is ja mein ding, wenn ich es wieder so eilig hab. :)

Wu- Tang das Tang wird auch groß geschreiben. Klar interpunktion hast du jetzt ncht gemacht.
Eigentlich wollte ich ja relertivierte schreiben aber irgendwie schrib ich relervierte und ich hab n bischen hin und her überlegt und wollte es dann so stehen lassen. Das passt gut zu meinem hintergrund weil ich früher oft irgendwelche fahbegriffe benutzt habe wo ich nicht wußte was sie heißen oder wie sie richtig ausgesprochen werden.
Vieleicht gibt das so eine art wiedererkennungswert.

Ich danke dir sehr für deine Mühe, aber eigentlich wäre das nicht nötig gewesen da ich die zweite strophe wahrscheinlich sowieso nochmal neu schreiben werde.

Naja vieleicht sollte ich mich generell mehr konzentrieren aber ich bin mehr mit dem kopf grade woanders nur manchmal hab ich son kick und da muss halt irgendwas raus.
Diese Werbung können sie in einer Sekunde wegklicken:

Apollinaris

Damit das klar ist!
El Machiko
Bundespresident
Etabliert
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo 26 Sep, 2011 23:03
Eigene Werke
 

Re: Sirenengesang

Beitragvon rivus » Di 21 Feb, 2012 08:51


kein ding! ist ja deins.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2960
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: Sirenengesang

Beitragvon Martho » Mi 22 Feb, 2012 00:06


Hi El Machiko!

Ein Rap-Text? Davon verstehe ich nichts. Aber der erste Teil des Textes ist ein hervorragendes Stückchen Prosa. Wenn du nicht stur auf deinen Rappereien bestehen würdest, könntest du aus solchen Texten Kurzgeschichten machen.
Das ist natürlich nur eine - meine Meinung.

LG, Martho
Was als störendes Sandkorn beginnt, maustert sich oft zur Perle.
(Warum huschende Muscheln nuschelnd tuscheln - Jim Panse, Jubeltrubel Ferlak)
Martho
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 29 Okt, 2011 00:45
Wohnort: Im Schwabenland
Eigene Werke
 

Re: Sirenengesang

Beitragvon El Machiko » Mi 22 Feb, 2012 09:58


Ja es ist Lyrisches- Prosa.
Nun ich habe auch schon mal KGs geschrieben und auch ein etwas Längeres stück Prosa. Psychoshok.
Ich weißt nicht eigentlich zu lang für eine KG aber ich denke zu kurz für eine Novelle.
Wenn jemand möchte kann e mir ja mal sagen was das eigentlich ist.
Hmmm is jetzt irgendwie erbung geworden. Aber es wurde ja angesprochen.
Nun ja iam ende möchte ch mehr Musiker werden als Autor von Geschichten.

Aber irgendwann mach ich bestimmt nochmal ne Kurzgeschichte.

Ich sehe in der umwandlung in ein anderes Genre aber keine steigerung :) .
Man muss sich halt überlegen wenn man mit seinen Texten erreichen möchte. Manchesmal mach ich auch Sachen einfach nur für mich aber meistens Trenniere ich schon auf meine eigentlichen Ziele hin.
Diese Werbung können sie in einer Sekunde wegklicken:

Apollinaris

Damit das klar ist!
El Machiko
Bundespresident
Etabliert
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo 26 Sep, 2011 23:03
Eigene Werke
 

Zurück zu Panoramen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron