Beschreibung von Natur und Umwelt

Reise ohne wiederkehr

Beitragvon El Machiko » So 26 Feb, 2012 23:51


Ich habe Gebetet und dann konnte ich Gott direkt ins Gesicht sehen. Gottes Gesicht ist weder das eines Alten Mannes noch das einer Frau oder eines monsters. Nicht mal ein schemen. Gottes gesicht ist eine mischung aus weisheit und Liebe.
Dann sah ich ein Volk. Das Volk von Atlantis. Und ich erkannte das das Volk von Atlanties viel mehr Weiß über die frage nach dem anfang und dem ende, über das universum über das Leben und über Gott selbst.
Also habe ich gebetet wie ein Atlanter zu denken. Weil ich mehr wissen und mehr verstehen wollte. Ich wollte wissen was das Volk weiss und wie sie in den Ultimativen fragen überlegen.
Seither denke ich in Spähren von denen ich nie gedacht hätte das man in ihnen denken kann.
Nein ich kann keine mathematischen gleichungen nun im Bruchteil einer sekunde lösen. Ich weiß nicht mal welche stadt die hauptstadt von Thüringen ist.
Aber in der welt in der ich mich derzeit befinde ist die unendlichkeit als zahl oder zeit nicht mehr unvorstellber, sondern ein Basiswert. Die konstante auf die alle überlegungen beruhen. Das mindeste was man zur berücksichtigung braucht.
Der anfang. Das einmaleins jeder wirklichkeit.
Ich will noch nichts konkretes sagen ich überlege noch. Und vieleicht werde ich auch nie etwas sagen.
Nur eine sache: Das was nicht möglich ist, oder das was wir glauben das wir es niemals erfahren werden, ligt ganz nah an uns allen und unser hirn ist in der lage es zu begreifen soviel steht schon fest.
Diese Werbung können sie in einer Sekunde wegklicken:

Apollinaris

Damit das klar ist!
El Machiko
Bundespresident
Etabliert
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 27 Sep, 2011 00:03
Eigene Werke
 

Re: Reise ohne wiederkehr

Beitragvon Perry » Di 28 Feb, 2012 18:39


Hallo El Machiko,
da habe ich schon Spannenderes über Atlantis und Gott gelesen. ;)
Ist das Durcheinander in der Groß- Kleinschreibung Absicht?
Nicht dass mir diese "Gebetsnirwana-Stimmung" nicht gefällt, aber es bleibt mir leider inhaltlich zu flach, um begeistern zu können.
LG
Perry
Perry
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1198
Registriert: Do 20 Nov, 2008 15:29
Eigene Werke
 

Re: Reise ohne wiederkehr

Beitragvon El Machiko » Di 28 Feb, 2012 20:23


Ich hatte halt nur einen Moment der Erleuchtung und den wollte ich teilen. es ging gar nicht um Kunst. :)
Diese Werbung können sie in einer Sekunde wegklicken:

Apollinaris

Damit das klar ist!
El Machiko
Bundespresident
Etabliert
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 27 Sep, 2011 00:03
Eigene Werke
 

Re: Reise ohne wiederkehr

Beitragvon rivus » Mi 29 Feb, 2012 15:49


mensch chiko,
soll ich den text auf meine weise korrigieren, erstmal.

lg
rivus
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2947
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Zurück zu Panoramen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron