Lyrik rund um das Thema Liebe

Für M.

Beitragvon Neruda » Mi 17 Sep, 2008 17:27


Deine abendroten Worte
fluten wellengleich, mich
nicht zu verachten
ein Rubin
in deinen Meerestiefen

Im Grunde (genommen)
bleibe ich stecken.
"...and the poets are just kids who didn't make it." -Fall Out Boy-
Benutzeravatar
Neruda
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1407
Registriert: Do 11 Sep, 2008 16:37
Eigene Werke
 

Re: Für M.

Beitragvon billy beinlos » So 21 Sep, 2008 14:20


Hmm, seltsam, ich traue mich nicht zu schreiben, dass ich es gut finde, ich würde es aber auch keinesfalls verachten, was da steht. Interessantes Gedicht.
billy beinlos
Neu
Neu
 
Beiträge: 3
Registriert: So 21 Sep, 2008 13:40
Eigene Werke
 

Re: Für M.

Beitragvon Neruda » So 21 Sep, 2008 15:27


Hey ihr beiden,

ja, was soll ich dazu sagen, es ist sicher keins meiner Besten und es ist im Übrigen auch schon etwas älter und stand damals schon im Lyfo. Ich habe es hier wieder reingestellt, weil ich die für mich wichtigsten Texte gerne hier drin stehen habe und dieser hier damals ein größerer Entwicklungsschritt für mich war und ich ihn auch heute noch sehr mag.
Fattie, deine Kritikpunkte kann ich teilweise nachvollziehen, teilweise auch nicht. Der Rubin steht für mich einfach für etwas Wertvolles und gleichzeitig auch gefährliches (rot, etc.). Mag sein, dass das ein abgedroschenes Bild ist, aber ich finde es hier passend. Die Klammer finde ich nicht überflüssig und ich kann deine Erklärung dazu auch irgendwie nicht ganz nachvollziehen.
Trotzdem danke für eure Kommentare.

Lg, Kim
"...and the poets are just kids who didn't make it." -Fall Out Boy-
Benutzeravatar
Neruda
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 1407
Registriert: Do 11 Sep, 2008 16:37
Eigene Werke
 

Zurück zu Zucker und Salz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron