Humoristische Geschichten, Satiren

Projekt Schüttelreim: Medien wirksam

Beitragvon kokoschanell » Do 25 Jul, 2013 10:41


Der ist nur phonetsich korrekt, aber genau genommen nicht, weil ein l zuviel ist. Der strikte Schüttelreimer geht nicht nur nach der Phonetik, er nimmt jeden Buchstaben mit Aber so eng wollen wir es ja zunöchst mal nicht sehen.... :) , damit sich auch viele trauen, mitzumachen und es mal auszuprobieren.

Medien wirksam

Aus einer Demo Schilderwald
es mit TV gleich wilder schallt.
Zuletzt geändert von kokoschanell am Do 25 Jul, 2013 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.

G.B. Shaw
kokoschanell
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 463
Registriert: Sa 13 Okt, 2012 15:10
Wohnort: köln
Eigene Werke
 

Re: Projekt Schüttelreim: Medien wirksam

Beitragvon rivus » Sa 27 Jul, 2013 00:32


tagebaue

ach auf meiner leinwand
heftet fein ein weinland
den wendekreis deines steinbocks
am äquator meines beinstocks

trocken zähle ich die hügel der häuser
zimmernd wähle ich die zügel den sparren:
aus meinem traum ritt die dorfamsel
in uns'ren raum tritt notre-dame
Zuletzt geändert von rivus am Sa 27 Jul, 2013 02:00, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Projekt Schüttelreim: Medien wirksam

Beitragvon kokoschanell » So 28 Jul, 2013 17:49


danke, rivus, für deine Einlassungen. Wäre ich nun nicht so angeschossen worden, würde ich dir sagen, dass deine Schüttelreime leider keine sind.
Aber ich möchte nicht wieder als überheblich gelten und eine Latte von Anfeindungskommentaren hinterherziehen.
Also sage ich: schön und danke, dass du ein Antwortgedicht geschrieben hast.
LG von KOKO
Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.

G.B. Shaw
kokoschanell
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 463
Registriert: Sa 13 Okt, 2012 15:10
Wohnort: köln
Eigene Werke
 

Re: Projekt Schüttelreim: Medien wirksam

Beitragvon rivus » Mo 29 Jul, 2013 11:15


hi koko,
lass dich an einem nichtreimer aus. ich möchte lernen ... nichts schüttelt sich von selbst ;)
wir können es gemeinsam erarbeiten, dass vom inhaltlichen her, der schüttelreim etwas transportiert, was mir vorschwebt ...

lg rivus
Zuletzt geändert von rivus am Mo 29 Jul, 2013 11:27, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Projekt Schüttelreim: Medien wirksam

Beitragvon rivus » Mo 29 Jul, 2013 11:41


hm, ihr könnte alle tüchtig kritisieren
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Projekt Schüttelreim: Medien wirksam

Beitragvon kokoschanell » Mo 29 Jul, 2013 11:43


:D ich bin selbst kein Profim bekomme aber viel mich von einem Freund, der ein wahres genie ist und war auch schon mit ihm auf mehreren Schüttelreimer- und Limerick-Kongressen.
ich kann hier nur das weitergeben, was er an meinen immer kritisiert hat und es auch noch weidlich tut.

Das, was du hier gemacht hast, gilt nicht als Schüttelreim, weil die Silbe, die betont wiord, immer nur geschüttelt wird. Die unbetonten werden nicht geschüttelt.

Die sehen das dort sehr eng.
ich persönlich finde solche Konsonantentauschungen wie von dir jetzt schon eine Leistung.
Aber ich bin ja nicht vom Fach.
gegelegentlich wwrden aber von denen auch solche alös Wortspielerei gemacht und als solches ist es dir natürlich gelungen.


ach auf meiner leinwand
7 7
heftet fein ein weinland
7 7

du müsstest also hier auf mei und lei
und auf fein und wein


ergäbe:
ach auf leiner meinwand
heftet wein ein feinland

letzteres würde vielleicht in einem wtzigen Zusammenhang gestellt sogar gehen.
Dann haben wir aber, was Wilma so durch den Kakao zog bei meinem Gedicht, dass sich ein seltsames Konstrukt ergibt.
Dieses ist allerdings im Schüttelreimern gewollt, und man findet es witzig.

manchmal ist mir das selbst zu viel und darum bin ich auch kein Profi.
Aber dennoch hat es seinen Platz in der Lyrik und Menschen, die davon Gedicht machen können, können schon was. denn es ist wie du nun siehst durchaus komplex, das in inen richtigen Zusammenhang zu bringen.
ich kenne welche, die haben den Lohengrin verschüttelt. Davor kann ich mich nur verneigen. Begabung eben.


lG von Koko

den wendekreis deines steinbocks
am äquator meines beinstocks
Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.

G.B. Shaw
kokoschanell
Etabliert
Etabliert
 
Beiträge: 463
Registriert: Sa 13 Okt, 2012 15:10
Wohnort: köln
Eigene Werke
 

Re: Projekt Schüttelreim: Medien wirksam

Beitragvon rivus » Di 30 Jul, 2013 12:22


vielen dank koko,
leider bin ich total in verschiedenes berufliches eingestrickt. ich gebe dir zu deinem antworttext noch ein entsprechendes feedback.



lg rivus
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2940
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Zurück zu Spaßvogelfraktion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron