Alles, was mit dem Thema Literatur zu tun hat und in keine der anderen Kategorien passt

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Sa 06 Apr, 2013 17:10


Der Tag steigt auf mit großer Kraft


aus Utopia von Hans Magnus Enzensberger
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2944
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Mo 08 Apr, 2013 07:29


"Heim kommt man nie. Aber wo befreundete Wege zusammenlaufen, da sieht die ganze Welt für eine Stunde wie Heimat aus."


Hermann Hesse
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2944
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Sa 13 Apr, 2013 10:54


"Ach, von den lebenswarmen Bilde, blieb der Schatten nur zurück."

Schiller
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2944
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Sa 13 Apr, 2013 10:58


Anfangs wird es aussehen,
als sei es ein zufälliges Sammelsurium
von Bildern und Wörtern,
bis in einem glücklichen Augenblick
alles im Innern sich trifft.
Zbigniew Herbert
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2944
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Sa 13 Apr, 2013 11:01


Abend für Abend gießt sie die Blumen.
Die Dielen sind naß und morsch geworden.
Übermorgen,
Wenn der Balkon auf die Straße stürzt,
Wird sie in der Luft schweben,
Ruhig, schön, in ihren Händen die beiden
Geranientöpfe
Und ihr Lächeln.

Janos Ritsos
Zuletzt geändert von rivus am Sa 13 Apr, 2013 11:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2944
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon struktur-los » Sa 13 Apr, 2013 12:04


Jeder Augenblick im Leben ist ein neuer Aufbruch,
ein Ende und ein Anfang,
ein Zusammenlauf der Fäden
und ein Auseinandergehen.

(Yehudi Menuhin)
Benutzeravatar
struktur-los
rang-los
Administrator
 
Beiträge: 590
Registriert: Sa 31 Jul, 2010 16:48
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » So 14 Apr, 2013 18:11


Meine Lippen sollen nichts Unrechtes reden,
und meine Zunge soll keinen Betrug sagen.
Das sei ferne von mir, daß ich euch
recht gebe; bis daß mein Ende kommt,
will ich nicht weichen von meiner Unschuld.
Von meiner Gerechtigkeit, die ich habe,
will ich nicht lassen; mein Gewissen beißet
mich nicht meines ganzen Leben halben.


Das Buch Hiob, 27
Zuletzt geändert von rivus am So 14 Apr, 2013 18:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2944
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Mo 15 Apr, 2013 07:22


Es ist mit der Weltenuhr wie mit der des
Zimmers.
Am Tage sieht man sie wohl, aber hört sie
fast gar nicht.
Des Nachts aber hört man sie gehen wie ein
großes Herz.



Christian Morgenstern
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2944
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon struktur-los » Di 28 Mai, 2013 23:48


Anders leben

Vom Leben begeistert sein,
von jedem Leben,
auch von einem Leben, das Mühe macht.

(Phil Bosmans)
Benutzeravatar
struktur-los
rang-los
Administrator
 
Beiträge: 590
Registriert: Sa 31 Jul, 2010 16:48
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon struktur-los » Mo 24 Jun, 2013 13:55


Um sie herum herrscht ein Gewimmel wie in einem Ameisenhaufen. Die Leute scheinen allesamt von irgendeiner unsichtbaren Kraft gelenkt zu werden.
Nur sie steht still, nur sie ist stehengeblieben. Nur sie ist wirklich wach.

(aus dem Buch "Der seltene Vogel"/ Geschichte "Die Diagnose" von Jostein Gaarder)
Benutzeravatar
struktur-los
rang-los
Administrator
 
Beiträge: 590
Registriert: Sa 31 Jul, 2010 16:48
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Mo 24 Jun, 2013 21:42


"DAS GRÖSSTE BEGANGENE
BÖSE IST JENES, DAS VON
NIEMANDEM GETAN WURDE,
VON MENSCHEN DIE
SICH WEIGERN, PERSONEN
ZU SEIN." Hannah Arendt
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2944
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Mo 24 Jun, 2013 22:48


"Alles was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand." Charles Darwin
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2944
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Di 09 Jul, 2013 21:17


das geheimnis der "teleologie des übels":

Die Vollkommenheit kann der Unvollkommenheit nicht entraten.


(aus heinrich meiler: epilog über glück und unglück)
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2944
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon lavite-machine » Mi 10 Jul, 2013 10:20


„Der Vogel kämpft sich aus dem Ei. Das Ei ist die Welt. Wer geboren werden will, muss eine Welt zerstören."

Hermann Hesse
....."Wer die Fragen nicht beantwortet, hat die Prüfung bestanden."
(aus "Die Prüfung" von F. Kafka)
lavite-machine
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 68
Registriert: Mo 15 Apr, 2013 20:17
Eigene Werke
 

Re: Prägende Sätze

Beitragvon rivus » Sa 13 Jul, 2013 13:10


"Die Analogie der Gegensätze ist das Verhältnis
von Licht und Schatten, Gipfel und Abgrund,
Fülle und Leere. Die Allegorie, Mutter aller Dog-
men, ist die Substitution des Stempels durch den
Abdruck, der Wirklichkeit durch die Schatten, sie
ist die Lüge der Wahrheit und die Wahrheit der
Lüge.
.
.
.
Éliphas Lévi, Dogme de la haute magie,
Paris, Baillière, 1856, XXII, 22
aus UMBERTO ECO DAS FOUCAULTSCHE PENDEL Kapitel 23
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2944
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 10:19
Wohnort: Am Rand der Welt
Eigene Werke
 
VorherigeNächste

Zurück zu Alles Weitere zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron