vergegnung

Beitragvon rivus » Do 05 Nov, 2015 14:28


Begegnung

wer findet hierzu einen text? das, was man sieht, wirkt schmerzvoll und zerstört den jeweils anderen! aber was bringt das, außer einen horror vacui? was findet hier statt?
Zuletzt geändert von rivus am Do 05 Nov, 2015 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: vergegnung

Beitragvon vakuum » Do 05 Nov, 2015 17:51


rivus, das geht sehr an die substanz. wenn ich freundlichkeit aussende und gewalt ernte - wohin soll ich mich dann wenden? wenn die eigene spezies kein zuhause, kein hort mehr ist?! diese sequenz verstört, tut weh, legt sich wie ein gewicht auf das gemüt.
lg vakuum
"Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen. Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe. Freundlichkeit im Geben schafft Liebe." Lao-tse
vakuum
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 06 Aug, 2015 17:31
Eigene Werke
 

Re: vergegnung

Beitragvon rivus » Do 05 Nov, 2015 22:51


vakuum, mir geht es genauso! // wer mit dem gemüt sieht und fühlt, kann diese sequenz auf dauer nicht ertragen. // vielleicht schafft es dennoch jemand dazu einen sequenzentsprechenden text zu schreiben? lyrisch, poetisch, dramatisch, tragisch, ...


lg rivus
Zuletzt geändert von rivus am Fr 06 Nov, 2015 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: vergegnung

Beitragvon vakuum » Fr 06 Nov, 2015 12:15


Devolution

als der mensch seinen höhepunkt erreicht hatte

seine entwicklung vollendet

die „menschlichkeit“ vervollkommnet –

entschied er sich dagegen


es sei, so befand er, geradezu langweilig,

dass dauerhaft güte und freundlichkeit herrschen sollten

auch ließe sich aus diesem zustand
nicht ausreichend individuelle befriedigung ziehen

die devolution, die anti-humanisierung, wurde bewusst eingeleitet

hass ersetzte freundschaft, neid die hilfsbereitschaft,

gier die genügsamkeit und
todessehnsucht die freude am leben


so vollzog sich mit zunehmender geschwindigkeit

die komplette verrohung dieser spezies

auf die wir all unsere hoffnung gesetzt hatten

kontaktaufnahme abgebrochen – keine begegnung erwünscht.


aus „Annalen der Sternenwanderer“, 25. Äon universaler Zeitbestimmung


vakuum
Zuletzt geändert von vakuum am Sa 07 Nov, 2015 16:21, insgesamt 2-mal geändert.
"Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen. Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe. Freundlichkeit im Geben schafft Liebe." Lao-tse
vakuum
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 06 Aug, 2015 17:31
Eigene Werke
 

Re: vergegnung

Beitragvon rivus » Fr 06 Nov, 2015 17:53


aufgestellt
vergreifen wir uns
an Köpfen
die uns am Selbst
stören
dürfen
nicht sein

zugreifend
wie damals
zermalmen wir
einander
gnadenlos
Güte und Sinne

so vergegnen wir
zum Verstummen
gebracht
kurzerhand
das unbegreifliche
anders sein
Zuletzt geändert von rivus am Fr 06 Nov, 2015 18:10, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2898
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Re: vergegnung

Beitragvon vakuum » Fr 06 Nov, 2015 18:18


"Das Böse lebt nicht in der Welt der Menschen.
Es lebt allein im Menschen."


Lao-tse
Zuletzt geändert von vakuum am Fr 06 Nov, 2015 18:20, insgesamt 2-mal geändert.
"Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen. Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe. Freundlichkeit im Geben schafft Liebe." Lao-tse
vakuum
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 06 Aug, 2015 17:31
Eigene Werke
 

Zurück zu Bilder finden Worte - Worte finden Bilder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php